Wissenschaft

Der frühere Disney Imagineer Joe Rohde arbeitet mit Virgin Galactic zusammen, um das Raumfahrterlebnis für Kunden zu gestalten – Frist

Joe Rohde, der sich im Januar von Walt Disney Co. zurückzog. Nach vier Jahrzehnten als Imagineer ist er als erster “erfahrener Architekt” des Unternehmens zu Virgin Galactic gekommen.

Virgin Galactic wurde von Sir Richard Branson gegründet und ist eines der wenigen Unternehmen, das die Raumfahrt kommerzialisieren möchte. Die Schwesterfirma Virgin Orbit hat Aufmerksamkeit für ihr Engagement erhalten, die erste kommerzielle kleine Satellitenmission zum Mars zu senden, einem Planeten, der kürzlich die Schlagzeilen für die erfolgreiche Landung des Rovers machte. Virgin Galactic gab bekannt, dass die ersten “zukünftigen Astronauten” am Spaceport America in New Mexico eintreffen werden, als sie Rohdes Ernennung bekannt gaben. Das Unternehmen musste Anfang dieses Monats einen Testflug wegen sogenannter “technischer Überprüfungen” absagen und sagte, dass er bald verlegt werden würde.

Der Veteran von Walt Disney Imagineering, Joe Rohde, dessen Arbeit Epcot bis Pandora umfasste, geht in den Ruhestand

Rohde beaufsichtigte große Disney-Parkprojekte wie Pandora – the World of BenutzerbildDas Wächter des Universums Update bei Disney California Adventure; und das Villages Nature Eco-Resort neben Disneyland Paris. Bei Virgin Galactic wird er strategischer Berater “Um das gesamte Erlebnis für zukünftige Astronauten, Freunde und Familienmitglieder sowie begeisterte Fans zu gestalten und zu leiten, “sagte das Unternehmen und fügte hinzu, sein Ziel sei es,”Neugierde wecken, die Fantasie anregen und das Kundenerlebnis von Virgin Galactic mit Sinn und Zweck verankern. “”

In einem Video, das in Spaceport America gedreht wurde, sagte Rohde, sein Hintergrund mit Disney Imagineering bedeute: “Ich komme aus einer Tradition, in der man sich vorstellt, dass etwas Wirklichkeit wird, wenn man sich etwas vorstellt. Das passiert auch hier bei Virgin Galactic, und ich freue mich darauf, Teil dieses unglaublichen Moments zu sein, in dem es im öffentlichen Bewusstsein aufblühen wird. “”

Raumfahrt, fügte er hinzu, “ist eines der drastischsten Dinge, die Ihnen passieren können. Über die Erde hinaus in den Weltraum gehen und wieder nach unten schauen. Es ist eine spektakulär einzigartige Gelegenheit mit einem enormen Potenzial für transformative Veränderungen in einem Menschen … Was Virgin Galactic bei der Demokratisierung der Raumfahrt tut, hat einen Punkt erreicht, an dem es im Begriff ist, in die Geschichte einzutreten. Es passiert hier in New Mexico und es ist sehr selten, jemand zu sein, der den Platz einnimmt, wenn die Geschichte beginnt. ”

Michael Colglazier, CEO von Virgin Galactic, sagte, er habe lange gewollt, dass Rohde die Erfahrung des Unternehmens leitet. “Joe hat eine Methodik, die einzigartig, inspiriert und wirklich effektiv ist”, sagte Colglazier. “Die Erfolgsbilanz, Authentizität im Mittelpunkt des Designs zu halten und tiefgreifende transformative Erfahrungen zu schaffen, passt perfekt zu unserer Mission.”

READ  Neetise kometare / NRW: Wo und wie kann man es heute Abend am besten sehen?

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close