sport

Das Team von Ballon d’Or Dream kümmert sich um Diskussionen und Antworten von Messi und Co.

Eigentlich unterscheidet das französische Fachmagazin Frankreich Fußball der begehrte Ballon d’Or jedes Jahr. Dieses Jahr hat sie jedoch darauf verzichtet.

“Wir glauben, dass ein solches Jahr nicht als normal behandelt werden sollte”, sagte Chefredakteur Pascal Ferré in einer Erklärung im Juli. Aber es gab einen Trost für die Fußballfans: das “Ballon d’Or Dream Team”. Das Medium wählte das beste Team der Geschichte.

Die Wahl wurde von 140 Journalisten durchgeführt. Die Auswahl war seit ihrer Bekanntgabe umstritten. Zwei Deutsche haben es auch ins Dreamteam geschafft, so sieht das Team aus:

Die Traummannschaft von France Football:

TOR: Lev Yashin

VERTEIDIGUNG: Cafu, Franz Beckenbauer, Paolo Maldini

MITTELFELD: Diego Maradona, Xavi, Lothar Matthäus, Pelé

ATTACKE: Lionel Messi, Ronaldo, Cristiano Ronaldo

Matthew, Messi und Ronaldo werden geehrt

“Es ist mir eine Ehre, in das Ballon d’Or Dream Team elf aufgenommen zu werden. Ich möchte Ihnen für Ihre Wahl danken und allen Spielern, die für die beiden Teams ausgewählt wurden, sowie allen Nominierten gratulieren. Sie sind echte Phänomene. in dieser Liste! “, antwortete Messi auf seine Nominierung auf Instagram, Matthäus und Cristiano Ronaldo wurden bei den Wahlen ebenfalls geehrt.

Darüber hinaus reagierten einige Vereine und Verbände auf die beste Mannschaft aller Zeiten. Sie konnten sich nicht wirklich darauf einigen, wer der beste Spieler aller Zeiten war.

“Der beste Spieler aller Zeiten in einer legendären Mannschaft”, schrieb der portugiesische Fußballverband über die Nominierung von Cristiano Ronaldo. “König Pelé wurde in die Traummannschaft des Ballon d’Or gewählt. Als größter aller Zeiten konnte er es nicht verfehlen. König ist König”, twitterte der FC Santos, die Heimmannschaft der brasilianischen Legende Pelé.

READ  FC Bayern behandelte Newcomerin Arminia Bielefeld - Müller Türme oben

Aber nicht alle Fußballfans und Experten waren mit der Wahl zufrieden.

Fans rufen unter anderem Neuer und Zidane an

Zu den deutschen Fußballfans gehörten vor allem die Torhüter Manuel Neuer und Gerd Müller. Es war aber auch überraschend, dass die französische Legende Zinedine Zidane bei der Abstimmung über ein französisches Fußballmagazin unter den ersten elf fehlt.

Fabio Cannavaro fehlt der einzige Innenverteidiger, der jemals den Ballon d’Or gewonnen hat. Das niederländische Idol Johan Cruijff traf die Auswahl ebenfalls nicht.

Bei Cádiz FC forderte ein Verein auch einen Spieler. Die spanische Erstliga veröffentlichte ein Foto seines Vereinsidols Mágico González. Der beste Fußballer, den El Salvador jemals hervorgebracht hat, steht sonst wahrscheinlich nicht auf der Liste.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close