sport

FC Bayern: Verteidigungsalarm! Swipe for a Mega Construction Site – Jetzt fordert eine sehr bittere Entscheidung ihren Tribut

Der FC Bayern muss im Champions-League-Spiel gegen Salzburg möglicherweise auf einen kompletten Back-Four verzichten. Und der nächste Engpass entsteht im Mittelfeld.

  • Das FC Bayern wird sich am Mittwoch im vierten Gruppenspiel von treffen Champions League auf der FC Salzburg.
  • Trainer Hansi Flick Pest vor dem Spiel Hauptbedenken des Personals – Besonders in der Verteidigung.
  • Die Nicht-Nominierung von einem Verteidigungstalente ist vor diesem Hintergrund besonders bitter.

München – Die FC Bayern steht vor der härtesten Saison in der Geschichte – und es geht bereits um Mitarbeiter. Mit Joshua Kimmich, Alphonso Davies und Corentin Tolisso und Lucas Hernandez Vier Münchner Stars werden (schön) sicherlich in das Champions-League-Spiel gegen fallen FC Salzburg am Mittwoch (21 Uhr).

Ob Bouna Sarr und Niklas Süle kann oder kann erscheinen ist noch offen. Die hohe Belastung führt zu kleinen Wunden. Wenn Sie sich die ansehen FC Bayern Kalender In den kommenden Monaten wird sich die Frage stellen: Wie sollen sich die Sterne halten?

FC Bayern München: Flick mit Personalproblemen

Am Montag hatte die Startelf in Bremen Freizeit vom Spiel, aber es war noch an Säbener Straße Es ist viel los. Eine kleine Gruppe um Süle und Serge Gnabry trainiert mit Hansi FlickAuf den Sitzen neben der Tür tauchten immer wieder neue Gesichter auf. Linksverteidiger Davies kehrte für einen Monat auf den Rasen zurück, nachdem er sich während einer 20-minütigen Sitzung den rechten Knöchel gebrochen hatte. Der Kanadier wird im Januar wieder spielen.

Bis dahin hätte sich die Defensivsituation lockern müssen, aber gegen Salzburg besteht die Gefahr, dass ein ganzer Vierer ausfällt. Sarr (Muskelprobleme) lief am Montag 45 Minuten herum, aber nicht mehr. Hernandez, der gegen Bremen war Beckenprellung trainierte überhaupt nicht.

READ  BVB: Erling Haaland und das peinlichste Interview aller Zeiten? Die Kollegen im Studio werden verrückt

FC Bayern: Wie schnell wird Niklas Süle den Trainingsengpass ausgleichen?

Und dann ist da noch Süle. Laut Statue Flick soll mit der Fitness des Innenverteidigers, insbesondere mit dem Gewicht, unzufrieden sein. Der Bayern-Trainer hatte Süle für das Spiel in Bremen ausgewählt und erklärt: “Er ist wieder im Training, muss zu 100 Prozent fit sein, dann wird er wieder ein Thema für uns sein.” Es bleibt spannend, ob Flick den Nationalspieler gewinnen wird Defensive Bedenken jetzt verzeihen.

FC Bayern: Hansi Flick darf keinen Franzosen in die Champions League schicken

Unabhängig davon sollten die letzten vier gegen Salzburg Pavard, Martinez, Boateng, Alaba sein. Das blieb – ohne Süle – nur Chris Richards (20) und Heller Arrey-Over (17) als Alternativen. Tanguy Nianzou wurde nicht für die Königsklasse gemeldet. Der Schuh kneift im Mittelfeld: Kimmich (Meniskusriss) fehlt. Tolisso (Muskelprobleme) hat Ballübungen gemacht, aber er ist wahrscheinlich gegen Salzburg unterwegs.

Header-Frame-Bild: © FRANCK FIFE / POOL / AFP

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close