sport

Covid-19: Wird sich die Sperrung auf Sport und Reisen mit All Blacks und Black Caps auswirken?

Der Sport im ganzen Land wird von der Sperrung der Stufe 4 betroffen sein, während die Reisepläne für die Black Caps, All Blacks und Paralympians gestört werden könnten.

Der Flügelspieler von North Harbor, Mark Telea, beeindruckte die Blues gegen die NSW Waratahs und erzielte einen Hattrick von Versuchen.

Foto: Fotosport

Das neuseeländische Rugby arbeitet mit ihren Provinzgewerkschaften an einem Plan für die kommenden NPC-Spiele an diesem Wochenende.

Sportveranstaltungen können nicht unter den Beschränkungen der Stufe 4 von Covid-19 abgehalten werden.

Während der Rest des Landes in der Nacht zum Freitag etwas nachgeben kann, wird die Region Auckland eine Woche lang auf höchstem Niveau bleiben.

In North Harbour werden am Freitag sowohl Männer- als auch Frauenspiele ausgetragen, während am Samstag ein Männerspiel im Eden Park stattfinden wird.

“Wir wissen, dass es zu Störungen kommen wird, aber wir werden nicht genau wissen, wie das aussieht, bis wir uns mit unseren Provinzverbänden beraten haben. Es ist klar, dass die Spiele in Auckland unter der aktuellen Frist betroffen sein werden, also müssen wir es Sehen Sie sich unsere Optionen an”, sagte Steve Lancaster, General Manager von Community Rugby.

Da die Regierung bis Freitag keine weiteren Ankündigungen machen wird, besteht die Möglichkeit, dass alle Spiele an diesem Wochenende verschoben werden.

An diesem Wochenende beginnt auch die Provinz-Heartland-Meisterschaft.

In der Zwischenzeit werden die All Blacks am Sonntag von Auckland nach Perth fliegen, wobei sich Spieler aus dem ganzen Land in Auckland versammeln müssen, bevor sie nach Australien reisen.

Neuseeländisches Rugby sagt, dass sie sich an den Reiserichtlinien der Regierung orientieren werden.

CEO Mark Robinson sagte: “Alle unsere Spieler befinden sich derzeit bis zu ihrer geplanten Abreise nach Perth im Familienurlaub. Wir werden uns an den Reiserichtlinien der Regierung und allen Grenzbeschränkungen in Australien orientieren, da wir in den kommenden Tagen eng mit Sanzaar und Rugby Australia zusammenarbeiten.” um die Auswirkungen auf unsere Pläne zu verstehen.”

READ  Die Zertifikate von Neuer, Lewandowski und Co.

Die Black Caps werden am Montag zu ihrer Tour durch Bangladesch und Pakistan aufbrechen, und sie müssen sich auch in Auckland aus ganz Neuseeland versammeln, bevor sie abreisen.

Der Public-Affairs-Manager von New Zealand Cricket, Richard Boock, sagte gegenüber Stuff: „Wir haben noch etwas zu tun, aber wir sind zuversichtlich, dass wir sicherstellen können, dass die Spieler wie geplant gehen.

“In Bezug auf Covid-19 werden unsere Spieler geimpft sein und sich an die besten Praktiken in Gesundheitsprotokollen halten, einschließlich des Tragens von Masken, sozialer Distanzierung und des Betriebs in biosicheren Blasen. Sobald sie in Bangladesch sind, werden sie mit Charterflügen von und nach Pakistan fliegen.” .”

Der Lockdown betrifft auch die National Basketball League der Frauen.

Die zweite Saisonwoche, in der alle Spiele von Donnerstag bis Sonntag in Auckland ausgetragen werden, findet nicht statt.

Die Liga wird eine weitere Ankündigung in Bezug auf die dritte Woche und die folgenden Wettbewerbswochen machen, sobald im Laufe dieser Woche weitere Updates von der Regierung eingehen.

„Es versteht sich von selbst, dass jeder in Sals NBL die Entscheidung der neuseeländischen Regierung unterstützt, hart in diesen jüngsten Kampf gegen Covid-19 einzusteigen“, sagte League-Geschäftsführer Justin Nelson.

„Als Liga haben wir während der Covid-19-Pandemie gezeigt, dass die Gesundheit und Sicherheit unserer Spieler, Trainer, Funktionäre, Mitarbeiter und Fans ebenso wie die Gesundheit und Sicherheit der Gemeinschaft oberste Priorität haben.

„In der ersten Woche des Wettbewerbs, die zwischen Donnerstag, dem 12. und Sonntag, dem 15. August in South Auckland ausgetragen wurde, reisten acht Teams zusammen mit einer Reihe von Offiziellen und Mitarbeitern von Standorten in Neuseeland nach Auckland.

READ  Krieger unterstützen Addin Fonua-Blake bei der Operation und werden vier Monate lang gefeuert

„Laut den heute Abend erteilten Anweisungen der Regierung haben wir allen, die gereist sind, sowie denjenigen, die sich in Auckland aufhalten, geraten, nach Symptomen zu suchen und alle Ratschläge des Gesundheitsministeriums zu befolgen.

“Die Liga wird zu gegebener Zeit weitere Entscheidungen für den Rest der Saison treffen.”

Ein Teil des Paralympischen Teams von Tokio 2020 aus Neuseeland wird diese Woche nach Japan reisen, obwohl viele bereits in Tokio sind oder bereits zu den Spielen abgereist sind.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close