Wissenschaft

China fliegt zum Mars: Die Mission Tianwen-1 hat mehr als nur wissenschaftliche Zwecke

  • vonBanja Tanja

    Ende

Chinas “Tianwen-1” -Mission zum Mars könnte im Juli auf dem roten Planeten beginnen. Die Mission bestehend aus Orbiter, Lander und Rover hat mehr als nur wissenschaftliche Zwecke.

  • China nimmt es März im Fokus: Mission “Tianwen-1” ist für Juli geplant roter Planet definiert
  • Mars-Mission es hat wissenschaftliche Zwecke – aber es hat mehr als das
  • China hat große Ambitionen in Raumfahrt und wir Platz

Update vom Freitag, 17. Juli 2020, 12:40 Uhr: Inzwischen ist die “Long March 5” -Rakete mit März-Sonde “Tianwen-1” an Bord des Abflugortes am Kosmodrom Wenchang positioniert. Beobachter i Chinesisches Raumfahrtprogramm davon ausgehen, dass der Anfang von März wird am 23. Juli stattfinden – denn der vorherige Start der Rakete “Long March 5” begann immer sechs Tage nach der Rotation. Bisher gibt es keine von ihnen China formell kommunizierter Termin. Bisher waren Medienberichte von einem Anfang zum nächsten März zwischen “Ende Juli und Anfang August”.

China hat den Mars im Visier – die Mission “Tianwen-1”

Erstmeldung: China ist eine aufstrebende Weltraumnation, die bereits einige Erfolge erzielt hat – vor allem zwei Landungen mit weichen Drohnen auf dem Mond, einige im Weltraum fliegende Astronauten und eine kleine Raumstation, die die Erde umkreist. Tani ka China machte ein neues Ziel: März.

von Roter Planet gilt für Raumfahrt als schwieriger Teil: etwa die Hälfte von allem Missionen zum Mars gescheitert, bisher ist es nur den USA gelungen, unbemannte weiche Sonden in diesem Bereich einzusetzen März auf dem Boden in Mars-Orbit sieht ein bisschen besser aus: Zusätzlich zu den NASA-Umlaufbahnen umkreisen auch Raumsonden von Esa und Isro Indian den Mars, was bald angenommen wird Mars-Sonde der Vereinigten Arabischen Emirate.

READ  Virologe Ciesek: Zwei Faktoren bestimmen, wie wir den Winter überstehen

China Mission zum Mars: Tianwen-1 besteht aus Orbiter, Lander und Rover

China da ist eine breite Mars-Mission in den Anfangsblöcken: “Tianwen-1” besteht aus einem Orbiter, einem Boden oder einem Rover – sehr ähnlich den beiden erfolgreichen chinesischen Missionen “Chang’e 3” und “Chang’e 4”, von denen sich “Chang’e 4” noch im hinteren Teil befindet Der Mond ist aktiv.

Mars Tianwen-1 Mission Zwischen Ende Juli und Anfang August wird eine Rakete “Long March 5” vom Kosmodrom Wenchang in empfangen März definiert. Reisen nach März Die Ankunft ist für Februar 2021 geplant. Während mit den vorherigen Mission des Mars Es war üblich, dass das Steingut ankam März Die Chinesen landen relativ schnell und planen es anders: Zuerst sollten der Lander und der Rover zusammen mit dem Orbiter etwa zwei bis drei Monate lang den Mars umkreisen, dann sollte die Landeeinheit eine sein sanfte Landung in der Region Mars Utopia Planitia.

China schickt die Tianwen-1-Mission zum Mars

“Das Hauptziel der Mission ist es, mit Hilfe des Orbiters einen globalen und detaillierten Überblick über den gesamten Planeten zu erhalten”, sagt einer Neuauflage in “Astronomie der Natur”. Der Rover sollte auch zu Orten in gehen März gesendet, die von wissenschaftlichem Interesse sind. Dort musste der Rover “detaillierte, hochpräzise und hochauflösende Untersuchungen” durchführen. Als wissenschaftliche Ziele von Mars Mission “Tianwen-1” aufgeführt China im:

  • Entwerfen Sie die Morphologie und geologische Struktur des Mars
  • Untersuchen Sie die Marsoberfläche und die Verteilung des Wassereises
  • Analysieren Sie die Zusammensetzung des Oberflächenmaterials
  • Messen Sie die Ionosphäre, das Klima und die Umwelt auf der Marsoberfläche
  • Erforschen Sie die physikalischen Felder (elektromagnetisch, Schwerkraft) und die innere Struktur des Mars
READ  Perseiden sind wieder zu sehen

Chinas Mission zum Mars “TIanwen-1” verfügt über 13 wissenschaftliche Instrumente

Allgemein, Chinesische Tianwen-1 Mars Mission 13 wissenschaftliche Instrumente an Bord. Sieben davon sind in Orbitern installiert – darunter zwei Kameras, ein Radar, ein Spektrometer und ein Magnetometer. von März Orbiter sollte nicht nur ein Jahr lang wissenschaftliche Beobachtungen machen, sondern auch als Relais für die Kommunikation zwischen Rover und Boden dienen.

Es wird gesagt, dass der chinesische Marsrover Bodenproben entnimmt und auf dem Mars nach Wasserzeichen sucht. (Computersimulation)

© Chinesische Staatsverwaltung für Wissenschaft, Technologie und Industrie für nationale Verteidigung / dpa

im Piratfür wen März Es gibt sechs weitere Instrumente – darunter zwei Kameras, ein Radar und einen Magnetfelddetektor. Der Rover wiegt ungefähr 240 Kilogramm, ist solarbetrieben und soll ungefähr 90 Tage darin halten März mache seine wissenschaftliche Arbeit. Was genau seine Pflichten sein werden, ist nicht bekannt. Sicher ist jedoch, dass er unter der Marsoberfläche nach Wassereis suchen und die Zusammensetzung des Marsgesteins untersuchen muss. Gleichzeitig soll der Orbiter den Rover vom Orbit aus beobachten. Die Region, in der es wahrscheinlich Rover ist März Die Forschung ist spannend: Utopia Planitia ist die Region, in der das NASA-Raumschiff “Viking 2” 1976 gelandet ist.

China fliegt auf den Mars zu: Es sind nicht nur wissenschaftliche Pläne, die hinter der Mission stehen

Aber trotz aller wissenschaftlichen Pläne China pro erste Mission zum Mars hat etwas anderes vorhergesagt: erfolgreich China Mission im ersten Versuch, das wäre – angesichts der Erfolgschancen von Mission des Mars – eine Aussage, die Chinas Ambitionen im Weltraum würde unterstützt werden. “Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von fast fünfzig Prozent, dass die Mars-Missionen scheitern”, sagte der Experte Andrew Jones gerade stoppt.com. “Wenn China zeigt, dass sie dazu in der Lage sind, es bringt viel Prestige “, fügte Jones hinzu.

READ  Klimawandel: Die globale Erwärmung folgt dem dramatischsten Szenario

Zwischen den Zeilen können Sie dies in dem in “Natural Astronomy” veröffentlichten Artikel lesen: “Tianwen-1 Es erreicht die Umlaufbahn, landet und platziert einen Rover – alles im ersten Test “, sagt sie.” Eine Planetenmission wurde noch nie so durchgeführt. Wenn es gelingt, wird es ein großer technischer Durchbruch sein “, fahren die Autoren fort. Darüber hinaus wird China mit erfolgreicher Landung in einem sehr exklusiven Club: in der sehr kurzen Liste der Nationen, von denen eine sanfte Landung auf dem Mars Erfolg. Bisher waren nur die USA dabei, die im November 2018 zum letzten Mal erfolgreich eine Mission auf den roten Planeten gebracht haben: “Insight”.

Günstiges Zeitfenster: China fliegt zum Mars – USA und Emirate ebenfalls

Die US-Raumfahrtbehörde NASA plant dies aktuelles Fenster für Flüge zum Mars um es zu benutzen – auch im Juli musste der Rover Mars “Perseverance” zum roten Planeten aufbrechen. Und die “Hope” -Mission der VAE zielt auch auf den Mars. Es ist die dritte Mission, die die Zeitliste im Sommer 2020 nutzen will. Weil die günstige Konstellation von März und das Land fällt nur alle 26 Monate aus.

Wer wird nicht im Sommer 2020 da sein März schafft, muss bis zum Herbst 2022 auf die nächste mögliche Startzeit warten – Europäische Weltraumorganisation Esa und Russian Roscosmos können ein Lied darüber singen. Beide Partner haben es erst vor wenigen Monaten entschieden Mars-Mission des “Rosalind Franklin” Rovers am nächsten Fenster. (Von Tanja Banner)

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close