Wirtschaft

Brennstoffzellen: NEL-Aktie: NEL ASA erhält Auftrag von Everfuel für Wasserstofftankstelle | Nachrichten

Everfuel wurde 2019 von NEL ASA ausgegliedert
Nel Hydrogen Fueling baut eine mobile Wasserstofftankstelle in Dänemark
Tankstellenmobilität soll Kosten senken

NEL-Bestellung aus Dänemark

Nel Hydrogen Fueling ist eine Tochtergesellschaft von NEL ASA, die sich auf Wasserstofftankstellen für Pkw, Busse, Lkw und Züge mit Brennstoffzellen spezialisiert hat. Der neue Auftrag, den die NEL-Tochter von Everfuel erhalten hat, betrifft eine Wasserstofftankstelle im dänischen Aarhus, die künftig zur Versorgung einer Flotte wasserstoffbetriebener Taxis genutzt werden soll, berichtet BusinessPortal Norway. Die Tankstelle wird 2022 in Aarhus installiert und in Betrieb genommen und dient als Prototyp einer mobilen Tankstelle für leichte und schwere Nutzfahrzeuge. Über den Bestellwert machen die Unternehmen keine Angaben. Jens Egholt Rasmussen, Global Sales Director bei Nel Hydrogen Fueling, freut sich über die weitere Zusammenarbeit mit Everfuel und ist stolz darauf, einen Beitrag zur dänischen Wasserstoffinfrastruktur zu leisten.

Everfuel-Aktie – Ursprünglich im Besitz von NEL ASA

Everfuel wurde 2019 von NEL ASA als eigenständiges Wasserstoffunternehmen gegründet. Das junge Unternehmen hat seinen Hauptsitz im dänischen Herning, ist aber auch in Deutschland, Belgien, Schweden, Norwegen und den Niederlanden aktiv. Everfuel bietet Lösungen für die Wasserstoffversorgung und -betankung, um einen praktischen und dauerhaften Übergang zur emissionsfreien Wasserstofftechnologie zu ermöglichen. NEL ASA ist mit rund 20 Prozent an Everfuel beteiligt, sodass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen in der Vergangenheit als selbstverständlich galt und NEL wahrscheinlich auch in Zukunft die Infrastruktur für Everfuel bereitstellen könnte.

Mobile Wasserstofftankstelle

Die für 2022 geplante Wasserstofftankstelle soll ein Prototyp einer mobilen Station sein, was ein wichtiger Schritt sein könnte, um Wasserstoff finanziell wettbewerbsfähig zu machen, sagte Everfuel-COO Jeppe Mikkelsen in einer Pressemitteilung. Durch Stationsmobilität lassen sich Einbauzeit und -kosten reduzieren, was den emissionsfreien Kraftstoff wettbewerbsfähiger macht. Aarhus, Dänemarks zweitgrößte Stadt, ist ein guter Standort für dieses Projekt und die Tankstelle soll die brennstoffzellenbetriebene Taxiflotte der Stadt unterstützen und so die CO2-Belastung weiter reduzieren.

READ  Die Kernzinsen bleiben niedrig: Die Federal Reserve will weiterhin aggressiv helfen

Die Redaktion von Finanzen.net

Weitere Neuigkeiten über NEL ASA

Bildquellen: Postmodern Studio / Shutterstock.com, NEL ASA

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close