sport

Black Caps gegen Bangladesch: Die Gastgeber absolvieren sieben von sieben in der perfekten Heimsaison

Wie geht es dir?  Die Schiedsrichter Wayne Knights (links) und Chris Brown versuchen, beide Seiten zu beschwichtigen, da Bangladesch zugibt, dass sie nicht wissen, welches Ziel sie verfolgen.

Kerry Marshall / Getty Images

Wie geht es dir? Die Schiedsrichter Wayne Knights (links) und Chris Brown versuchen, beide Seiten zu beschwichtigen, da Bangladesch zugibt, dass sie nicht wissen, welches Ziel sie verfolgen.

Es dauerte mehr als vier Stunden inmitten fast absurder Szenen, aber die Black Caps kamen am Donnerstagabend gegen Bangladesch nach Hause und erzielten in Napier perfekte sieben von sieben Siegeln.

Mit Glenn Phillips, dem Mann des Spiels und dem schnellen Bowler Adam Milne, der in seinem ersten Länderspiel seit 29 Monaten scharf aussah, rutschte Neuseeland durch einen durchnässten McLean Park und gewann den zweiten Twenty20-Länderspiel mit 28 Läufen nach der Berechnungsmethode Duckworth / Lewis / Stern.

Stellen Sie einen benutzerdefinierten 170 ein, um 16 Overs mit einer erforderlichen Laufrate von 10,63 zu gewinnen. Bangladesch gab ihm einen guten Schuss, bevor es 142-7 beendete, nachdem Soumya Sarkar 51 von 27 Bällen getroffen hatte.

Ab November gegen die Westindischen Inseln gewannen die Black Caps wie keine anderen sieben Serien, an denen sie in diesem Heimsommer teilnahmen.

WEITERLESEN:
Live: Black Caps gegen Bangladesch – zweiter T20
Black Caps gegen Bangladesch: Die geniale Lösung für das Solar Battle-Problem von McLean Park
Finn Allens goldene Ente für die Black Caps gegen Bangladesch brechen
Ish Sodhi lobt Tim Southees Führung, während Black Caps weiterhin gewinnen

Die erschöpfte Tourcrew – jetzt 0: 31 gegen Neuseelands Black Caps in allen Formaten – hat eine letzte Chance, ihr Konto im Tourfinale am Donnerstag im Eden Park in Auckland mit 2: 0 zu eröffnen.

Inmitten der Regengüsse gab es einiges an Unterhaltung, aber Bangladesch verdiente Sympathie für den komischen Start ihrer Innings, der ihren Trainer Russell Domingo zu Recht wütend machte.

READ  FC Bayern München: Hansi Flick - Spannung über den Trainer der Champions League-Finalisten
Black Caps Skipper Tim Southee greift nach dem rutschigen Ball im McLean Park.

Kerry Marshall / Getty Images

Black Caps Skipper Tim Southee greift nach dem rutschigen Ball im McLean Park.

Aus welchem ​​Grund auch immer, die Opener in Bangladesch begannen ihre Verfolgungsjagd um 21.40 Uhr ohne bestätigtes Ziel, als Schiedsrichter Jeff Crowe seinen Laptop und seine Kollegen in einer scheinbar technischen Panne konsultierte. Im Grunde schien niemand die Antwort zu wissen.

Zuerst zeigte die elektronische Anzeigetafel am Boden 179 von 17 Overs an, dann änderte sie sich plötzlich von 16 auf 148, bevor sie unter Spannung abstürzte. Die offizielle Anzeigetafel der NZ Cricket-Website hatte dann 171 von 16 Punkten, bevor sie schließlich auf 170 revidiert wurde.

All dies, während Bangladesch anfing zu schlagen, bevor das Spiel bei neun Bällen mit 12: 0 unterbrochen wurde, als die Schiedsrichter Chris Brown und Wayne Knights auf die Bestätigung warteten. Domingo stürmte das Zimmer des Spielleiters und wurde gegen Crowe gesehen, als die Verwirrung und Frustration zunahm, bevor es schließlich bestätigt wurde und der Schiedsrichter es abzeichnete.

Glenn Phillips aus Neuseeland schickt einen in die Umlaufbahn gegen Bangladesch.

Kerry Marshall / Getty Images

Glenn Phillips aus Neuseeland schickt einen in die Umlaufbahn gegen Bangladesch.

Wie Ross Taylor im Kommentar von Spark Sport sagte: “Ich habe ein paar Dinge im Cricket durchgemacht, aber dies ist definitiv keine davon.”

Milne drohte in seinem Comeback-Spiel mit 150 Meilen pro Stunde und schnappte sich zwei Pforten in seinem dritten, um die Verfolgungsjagd in Bangladesch zu beenden, während Kapitän Tim Southee (2-21 von vier) die beste Rendite erzielte, als Phillips in drei Overs Offspin als 1-20 kam Gut.

Die Innings von 173-5 in Neuseeland wurden im 18. vom Regen überschwemmt, wobei Phillips und Daryl Mitchell im vollen Flug ihre sechste Wicket-Partnerschaft 62 aus 26 Bällen hatten.

Daryl Mitchell wird im McLean Park in einer spannenden Zusammenarbeit mit Glenn Phillips erfinderisch.

Kerry Marshall / Getty Images

Daryl Mitchell wird im McLean Park in einer spannenden Zusammenarbeit mit Glenn Phillips erfinderisch.

Phillips erzielte mit 58 kein Tor, nachdem er mit 55: 3 herausgekommen war. Er war in der Regel beschäftigt und erfinderisch und drehte Mahedi Hasan sechs Mal über zusätzliche Deckung, als der Ball rutschig wurde und fast einen vollen Wurf aus dem Stadion warf.

Der Speedster Taskin Ahmed, fast 250 km / h, wurde wütend und stürmte härter. Mitchell schoss vier Minuten lang einen Blitz über den Kopf des Wicketkeepers und dann fast sechs Mal einen vollen Wurf.

Zuvor hatte Opener Finn Allen einen wilden Jubel erhalten, als er seinen ersten Ball nach der goldenen Ente am Sonntag bei seinem Debüt erfolgreich verteidigte. Der dritte Ball zeigte, worum es geht, der Schalter traf Nasum Ahmeds Wendung zum Zaun wie eine Rakete und dann, von Taskins erstem Ball, ein Segelflugzeug über die Tribüne von Graeme Lowe.

Mit 15 Jahren fuhr er einen Ski und wurde erwischt, was am Donnerstag einen weiteren Blick auf die Heimfans hinterließ, während Martin Guptill (21) erneut super berührt wurde, bevor Taskin sich mit der linken Hand an einen Schreihals klammerte. Sogar Devon Conway, 15, zeigte, dass er nur sterblich war, bevor Phillips das Kommando übernahm.

AUF EINEN BLICK

Zweiter Twenty20-Nationalspieler im McLean Park, Napier:

Schwarze Kappen 173-5 mit 17,5 Overs (Glenn Phillips 58no, Daryl Mitchell 34no; Mahedi Hasan 2-45) besiegt Bangladesch 142-7 von 16 Overs (Soumya Sarkar 51, Litton Das 41; Tim Southee 2-21, Hamish Bennett 2-31, Adam Milne 2-34) mit 28 Läufen (DLS-Methode).

* Angepasstes Bangladesch-Ziel 170 von 16 Overs

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close