sport

America’s Cup: Ben Ainslie kann die Kopfschmerzen der gelben Karte für das Prada Cup-Finale nicht loswerden

Sir Ben Ainslie, Chef des INEOS Team UK, muss sich verdoppeln, um sicherzustellen, dass Britannia das Prada Cup-Finale erreicht.

DAN WILKO / INEOS TEAM UK

Sir Ben Ainslie, Chef des INEOS Team UK, muss sich verdoppeln, um sicherzustellen, dass Britannia das Prada Cup-Finale erreicht.

Sir Ben Ainslie hat die Hoffnung aufgegeben, die gelbe Karte seiner britischen Mannschaft im Finale des Prada Cup loszulassen.

Luna Rossa reichte im Januar in den Prada Cup-Runden erfolgreich eine Beschwerde wegen Nichteinhaltung eines Segelsystems ein, das im INEOS Team UK eingesetzt wurde.

Das war ein Treffer für Ainslie und ein zweiter Angriff würde sein Team vom nächsten Rennen ausschließen, möglicherweise in dieser Best-of-13-Serie, die ab dem 13. Februar Teil des Prada Cup sein wird.

Sir Ben Ainslie, dessen Team einmal wegen eines technischen Fouls gepingt wurde, verliert ein Rennen für jedes weitere Foul

In Anbetracht der Tatsache, dass das Segel ursprünglich vor dem Rennen das Messkomitee passiert hatte und später als nicht leistungssteigernd eingestuft wurde, versuchte Ainslie, die gelbe Karte abzulehnen.

WEITERLESEN:
* * America’s Cup: Carl Whiting – Führung ist entscheidend, American Magic war falsch
* * America’s Cup: Dawn Raids und Midnight Oil – Briten nutzen ihre Chance
* * America’s Cup: Die Briten werden mit dem Risiko einer Disqualifikation in das Finale des Prada Cup eingezogen

Es fanden Treffen statt, aber es bedurfte eines Konsenses, und die Italiener rührten sich nicht.

Nachdem Luna Rossa für das Prada Cup-Finale bestätigt wurde, gibt Ainslie zu, dass er in einem entscheidenden Moment der Regatta der Gefahr einer Disqualifikation seines Teams ausgesetzt sein wird. er weiß, dass die Italiener diesen Vorteil nicht aufgeben werden.

„Wie das gelaufen ist, weißt du, Luna Rossa, natürlich müssen sie Änderungen zustimmen. Ich glaube nicht, dass das passieren wird. Das ist das Match, und wir betreten das Prada Cup-Finale mit offenen Augen für einige Taktiken “, sagte Ainslie am Mittwoch.

READ  Marvin Vettori ruft Israel Adesanya nach dem fünften UFC-Sieg in Folge heraus
Das INEOS Team UK ließ Britannia gegen Luna Rossa rauchen.

RICKY WILSON / Sachen

Das INEOS Team UK ließ Britannia gegen Luna Rossa rauchen.

Die Briten müssen nun alles, was sie in Bezug auf Innovation tun, dreifach überprüfen, da sie sich bewusst sind, dass alle ihre Bewegungen unter der Kontrolle von Luna Rossa stehen, die nach jeder Gelegenheit suchen wird, die Ausrüstung und Systeme ihrer Gegner in Frage zu stellen.

Nachdem American Magic eliminiert wurde, stehen für die beiden verbleibenden Boote der Challenger-Serie weitere Messungen zur Verfügung, und Ainslie hofft, dass dies seiner Sache helfen wird.

„In Bezug auf diesen Verkehrstüchtigkeitstest und die Liebe zum Detail wird das hoffentlich viel gründlicher. Wir werden sehr, sehr hart mit ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Boot absolut konform ist, wie es sein sollte “, sagte Ainslie.

Ainslie erwartet ein sehr konkurrenzfähiges Finale mit Luna Rossa, da das enge Round-Robin-Rennen durch die spannende letzte Begegnung mit neun Führungswechseln unterstrichen wird.

Er sagte, es sei “keine wirkliche Überraschung”, dass Luna Rossa American Magic im Halbfinale mit 4: 0 besiegte, angesichts des Kampfes, dem das US-Syndikat gegenüberstand, um sein Boot vor dem Kentern zu schützen.

Er hatte das Gefühl, dass Luna Rossa Verbesserungen gezeigt hatte, aber er war zuversichtlich, dass Britannia mit dem von ihnen implementierten Entwicklungsprogramm ebenfalls auf dem Vormarsch war, mit dem Vorteil einer dreiwöchigen Pause zwischen den Round-Robin-Spielen und dem Finale, das sie als Top-Qualifikant verdient hatten .

Während die Italiener über die Gewinne berichteten, die sie durch vier Rennen gegen American Magic erzielt hatten, sagte Ainslie, er fühle sich wohler mit der Zeit, die sie verdient hatten, um Britannia anzupassen.

„Zweifellos… wir haben uns wirklich sehr bemüht, diesen direkten Punkt zu bekommen. Niemand wusste wirklich, in was für einem Zustand amerikanische Magie zurück sein würde, und vorher waren sie eindeutig gefährlich schnell.

Amerikanische Magie YouTube

Dean Barker und Terry Hutchinson glauben, dass das Talent und der Antrieb dazu da sind, auf dem schmerzhaften Verlust in Auckland 2021 aufzubauen.

„Aber wir haben natürlich mehr Zeit, um Änderungen am Boot vorzunehmen. Wir sind zuversichtlich im Vergleich zu Team New Zealand und Luna Rossa. Wir sind in der Zeit, die wir in dieser Kampagne hatten, zurückgeblieben, da diese beiden Teams die Klassenregel festgelegt hatten, die ungefähr sechs bis acht Monate vor uns lag dieser Respekt.

“Wir haben also immer aufgeholt, und jedes Mal, wenn wir auf diese Weise zurückkaufen können, war es uns sehr wichtig.”

Ainslie bestätigte, dass sie ihre Leistung am unteren Ende des Windbereichs verbessern wollten, da sie wussten, dass Luna Rossas Kraft vorhanden war.

Sie hatten ihre Segelfähigkeiten zwischen dem Upgrade auf Britannia maximiert und das würde bis zum Start des Challengers Finals so bleiben.

Das INEOS Team UK konnte Pirelli vor Luna Rossa überqueren, als es für ihren spannenden Sieg am wichtigsten war.

COR 36 | Borlenghi Studio

Das INEOS Team UK konnte Pirelli vor Luna Rossa überqueren, als es für ihren spannenden Sieg am wichtigsten war.

„Die Entwicklung läuft gut für uns. Wir haben darüber gesprochen, unsere Geschwindigkeit zu verbessern, und diese Liste ist noch nicht abgeschlossen “, sagte Ainslie.

„Wir haben kürzlich einige Änderungen am Boot vorgenommen, von denen wir hoffen, dass sie die Geschwindigkeit verbessern. Wir haben 10 Tage Zeit, bevor wir mit dem Rennen beginnen, und wir haben noch mehr zu tun. Das Landteam hat rund um die Uhr versucht, diese Upgrades pünktlich auf das Boot zu bringen, und hoffentlich wird dies einen Unterschied machen.

„Wir wissen, dass wir in der leichteren Luft schneller sein müssen. Wir waren ziemlich offen, das war für uns eine Art Achillesferse, und die Frage bleibt: Können wir diese Lücke mit Luna Rossa schließen, die die wirklich leistungsstarke Leistung erbracht hat, insbesondere in der helleren Luft? “”

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close