Wirtschaft

Bitcoin vs. Ether: Krypto-Fan Mark Cuban: Ether übertrifft Bitcoin in diesen Punkten | Botschaft

?? Bitcoin ist und bleibt die beliebteste Kryptowährung
?? Ether mit effizienterer Struktur
?? Große Hoffnungen in Ethereum 2.0

Ether hinkt Bitcoin hinterher

Es stimmt, dass Kryptowährungen in letzter Zeit nach dem ersten Tesla-Chef gefallen sind Elon Musk kritisierte Bitcoins Umweltbilanz und kündigte dann auch aktiv die chinesische Regierung an gegen das energieintensive Mining von Kryptowährungen vorgehen wollen, haben sich die Kurse inzwischen etwas erholt. Und trotz der negativen Presse bleibt der Krypto-Veteran Bitcoin unangefochten an der Spitze der größten Cyberwährungen nach Marktkapitalisierung. Bitcoin auf den Fersen: Ether. Mit einem Marktwert von rund 326 Milliarden US-Dollar (Stand 27. Mai 2021) hinkt der Coin auf der Silberbühne deutlich hinter Bitcoin hinterher, aber laut Starinvestor Mark Cuban kann Ether in einigen Punkten gegen den Krypto-Riesen punkten. Kriterien.

Ether lässt Bitcoin „klein erscheinen“

Im „CNBC“-Programm „Make It“ diskutierte der Unternehmer kürzlich die Vorteile der Cyber-Währung auf Basis des Ethereum-Netzwerks. Er lobte die Anzahl und Vielfalt der Transaktionen mit der Kryptowährung sowie den Einsatz der Entwickler der Ethereum Foundation für die Weiterentwicklung der Plattform. „Die Nutzung von Ethereum ist viel höher“, sagt Cuban. Ether lässt Bitcoin klein erscheinen. Die Blockchain des Ethereum-Netzwerks kann nicht nur mehr Transaktionen pro Sekunde verarbeiten als ihr großer Bruder, wodurch Zahlungen schneller und produktiver werden, sondern die Architektur hinter dem Coin kann auch für die Entwicklung von Anwendungen genutzt werden. Smart Contracts ermöglichen die Erstellung und Verwaltung von dezentralen Programmen im Netzwerk, die hauptsächlich in den Bereichen dezentrale Finanzierung (DeFi) und nicht austauschbare Token (NFT) verwendet werden. „Im Moment ist Bitcoin ein etablierterer Wertaufbewahrer und es gibt keinen Grund zu glauben, dass dies nicht mehr lange dauern wird“, gab Kubaner während der Show zu. “Andererseits boomt Ethereum mit dem, was meiner Meinung nach so viele neue Verwendungen schaffen wird.”

READ  Pudding-Rückruf: Warnung für alle Edeka- und Rewe-Kunden

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Guides erklären Ihnen, wie das in 15 Minuten geht:

» Bitcoin kaufen, Falten kaufen, Kaufen Sie IOTA, Kaufen Sie Litecoin, Kaufen Sie Ethereum, Kaufen Sie Monero.

Umweltfreundlicher, schneller, sicherer: Ethereum 2.0 in den Startlöchern

Nicht zuletzt glaubt der Marktexperte, dass insbesondere der Plattformwechsel auf Ethereum 2.0 die Position der zweitgrößten Kryptowährung stärken wird. Die ersten Schritte des Upgrades wurden bereits durchgeführt, aber immer noch während des Jahres die Technik muss dann auf dem neuesten Stand sein. Die größte Änderung in der zweiten Version des Protokolls ist sicherlich der Wechsel vom rechenintensiven „Proof of Work“-Konzept, das auch bei Bitcoin verwendet wird, hin zum kostengünstigeren „Proof of Stake“-Ansatz. Während das Netz heute etwa so viel Strom brauche wie ein mittelgroßes Land, werde künftig nur noch der Strombedarf einer Kleinstadt entstehen, schrieb der Entwickler Carl Beekhuizen kürzlich. Aber auch die Geschwindigkeit von Transaktionen und deren Sicherheit können zunehmen. „Der Einfluss von Ethereum könnte größer sein, als wir uns derzeit vorstellen können“, bestätigt Cuban.

Bis Ethereum 2.0 im Laufe des Jahres tatsächlich flächendeckend ausgerollt werde, sei noch unklar, welche Verbesserungen in der finalen Version tatsächlich kommen, so der Unternehmer weiter.

Unberechenbarkeit des Marktes

Während Kubaner an den langfristigen Erfolg von Bitcoin und Ether glaubt, warnte er die Anleger davor, die Unberechenbarkeit des Marktes zu unterschätzen. „So wie alle großen Technologieunternehmen Gefahr laufen, von neuen Technologien verdrängt zu werden, besteht immer das Risiko, dass eine bessere Blockchain kommt und Bitcoin und Ethereum durchbrechen“, sagte er. Ein Szenario, das der Milliardär Ray Dalio für möglich hält, schrieb er im Januar. “Da die Funktionsweise von Bitcoin feststeht, wird es sich nicht weiterentwickeln können und ich vermute, dass eine bessere Alternative erfunden und umgangen wird. Ich sehe das als Risiko”, sagte Hedgefonds-Manager Bridgewater Associates in einer Mitteilung. auf der Website des Unternehmens. Kubaner hält das nicht für besonders wahrscheinlich, will es aber nicht ganz ausschließen.

READ  "Erfolgsfaktor Digitalisierung": So verändert die Arbeitswelt die Koronakrise

Finanzen.net Redaktion

Bildquellen: Lightboxx / Shutterstock.com, Helga Esteb / Shutterstock.com

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close