sport

Biathlon heute im Live-Ticker: Der Verfolger der Frauen und die Staffel der Männer am Sonntag

Biathlon: Franziska Preuß startet mit einer hervorragenden Startposition in die Verfolgungsjagd.

© Bild Allianz / dpa | Hendrik Schmidt

Die Biathlon-Weltmeisterschaft 2020/21 wird am Sonntag mit zwei Rennen in Hochfilzen fortgesetzt. Die erste von zwei Weltmeisterschaften in Österreich endet mit der Verfolgung der Staffel der Frauen und Männer. chiemgau24.de ist heute im Live-Ticker.

Hochfilzen – Die Weltmeisterschaft 2020/21 im Biathlon macht einen dritten Halt HochfilzenEs gibt zwei weitere Rennen in Tirol. Der Start um 11:45 Uhr. Verfolgung der Damenum 14 Uhr die Staffel der Männer. chiemgau24.de ist heute ab 11:25 Uhr Live-Ticker damit.

Aktualisieren Sie den Live-Ticker hier

12:12: Der dritte Platz ist weg, Julia hat Simon aus Frankreich überholt. Preuß ist auf dem neunten Platz, was ein weiteres gutes Ergebnis sein wird.

12:10: Trotz des Elfmeterlaufs bleibt Roeiseland vor Alimbekava und wird es hier nicht verpassen. Hanna Öberg stieg fehlerfrei vom 29. auf den dritten Platz auf.

12.09: Roieseland muss einen Elfmeter ausführen, aber Alimbekava trifft alles. Aber Roieseland lag an der Spitze und ist der schnellere Läufer. Preuss schafft es nicht auf das Podium, sie macht zwei Fehler.

12.08 Uhr: Es ist ein weiteres Shooting im Gange, es wurde noch nichts entschieden. Es ist kurz vor dem Schießstand, es wird eine sehr aufregende Angelegenheit.

12.07 Uhr: Hammerschmidt trifft alles und schiebt sich weiter vorwärts. Preuss ist Fünfter, zehn Sekunden vor dem Podium, 40 ganz vorne.

12:05: Hettich schießt den ersten Elfmeter und fällt zurück. Das Rennen von Denise Herrmann ist vorbei, sie schießt drei Strafen.

12.03: Roieseland und Alimbekava bleiben frei und lösen sich von Öberg und Wierer, die zum Elfmeter gehen müssen. Preuss trifft jedoch alles und bleibt auf dem Podium.

READ  Starke Kritik am Superstar: Messi führt ein "Terrorregime" in Barça

12:01: Roeiseland, Wierer, Öberg und Alimbekava rennen weg und betreten sofort die erste von zwei Stehetappen.

12:00: Mit Maren Hammerschmidt geht es jetzt viel besser und alles berührt. Hettich ist 13. mit 40 Sekunden Vorsprung, Herrmann 30., 1:20 Minuten dahinter.

11:58: Hettich trifft alles wieder, Herrmann muss einen Elfmeter ausführen. Preuss ist jetzt Siebter, 30 Sekunden dahinter.

11:57: Das zweite Shooting hat begonnen. Wieder ist das Schießen unten. Davidova muss zum Elfmeter gehen, Preuss macht auch ein Foul. Alimbekava, Wierer, Roieseland und Elvira Öberg übernehmen die Führung.

11:56: Janina Hettich ist Elfte, 40 Sekunden hinter dem Kopf. Denise Herrmann war bis 21 und eine Minute hinter der Spitzengruppe bei Preuß.

11:55: Alimbekava fiel. Sie kann das Rennen fortsetzen, fällt aber zurück. Marketa Davidova führt das Rennen für Franziska Preuß an. Alimbekava ist Vierter.

11:53: Hettich und Herrmann berühren auch alles und fahren hier fort. Hammerschmidt muss zwei Strafen einstecken.

11:51: Alimbekava schießt einwandfrei und übernimmt die Führung. Eckhoff muss drei Strafen ausführen, Roieseland einen. Preuß trifft alles und ist jetzt Zweiter!

11:50: Die Dreharbeiten beginnen gleich. Alimbekava führt für Eckhoff und die Gruppe um Preuß.

11:49: Preuss fällt ein wenig zurück und läuft mit Marte Olsbu Roieseland, Marketa Davidova, Julia Simon und Lisa Vittozzi.

11:47: Noch heute schneit es in Hochfilzen, der Weg ist in gutem und schnellem Zustand.

11:45 Uhr: Der Startschuss ist gegeben, Alimbekava, Eckhoff und Preuss sind bereits auf der Strecke.

Vor dem Rennen: Die Frauen bereiten sich vor, das Rennen beginnt gleich.

Vor dem Rennen: Neben Preuß sind aus deutscher Sicht Janina Hettich (42,0 Sekunden Rückstand), Denise Herrmann (1: 21,2 Minuten) und Maren Hammerschmidt (1: 24,0) am Start. Vanessa Hinz als 62. und Sophia Schneider als 80. verpassten die Verfolgung der besten 60.

READ  Borussia Dortmund - Österreich Wien: wütend! BVB versenkt Stöger-Elf

Vor dem Rennen: Ausgangspunkt sind die Ergebnisse des Sprints am Freitag. Die Weißrussin Dzinara Alimbekava ist die erste, die auf die Strecke fährt, dicht gefolgt von Tirili Eckhoff und Franziska Preuss, beide weniger als zehn Sekunden dahinter.

Vor dem Rennen: Der zweite Verfolger der Saison kommt. Sie laufen 10 Kilometer, das Vierfache des Schießstandes. Bei jedem Foul gibt es einen Elfmeter über 150 Meter.

Vor dem Rennen: Hallo und willkommen zum Live-Sticker auf chiemgau24.de für den heutigen Biathlon in Hochfilzen. Die Verfolgerin von Frauen steht auf der Tagesordnung.

Biathlon heute im Live-Ticker: Preuss mit einer Chance auf einen Sieg in der Verfolgung wollen sich deutsche Männer verbessern

Franziska Preuß hat den ersten Sieg der deutschen Biathlon-Nationalmannschaft bei der WM 2020/21 im Visier. Beim Verfolgungsrennen im österreichischen Hochfilzen ist Preuß der dritte Startläufer, der nur zehn Sekunden hinter der belarussischen Sprintsiegerin Dzinara Alimbekava startet.

Biathlon heute im Live-Ticker: Nur vier deutsche Frauen sind am Start

Der Startpunkt des Verfolgers, der über 10 Kilometer gelaufen ist und bei dem jeder Athlet viermal zum Schießstand muss, ist das Ergebnis des Sprints am Freitag.

Biathlon in Hochfilzen: Alle Daten und Ergebnisse für die WM 2020

Neben Preuß sind aus deutscher Sicht Janina Hettich (42,0 Sekunden Rückstand), Denise Herrmann (1: 21,2 Minuten) und Maren Hammerschmidt (1: 24,0) am Start. Vanessa Hinz als 62. und Sophia Schneider als 80. verpassten die Verfolgung der besten 60. Klicken Sie hier für die Startliste

Biathlon: die deutsche Frauenmannschaft für die Saison 2020/21

(von links nach rechts): Denise Herrmann, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Karolin Horchler holten bei der Weltmeisterschaft 2020 in Antholz Silber in der Staffel und sind auch in der Saison 2020/21 Teil der deutschen Mannschaft. © Foto Allianz / Hendrik Schmidt / dpa
Denise Herrmann: Geburtsdatum: 20. Dezember 1988;  Skiclub: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal;  Größte Erfolge: Weltmeister 2019, Vize-Weltmeister 2020, Gewinner des Sprint-Weltcups 2020;  Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 3 ..
Denise Herrmann: Geburtsdatum: 20. Dezember 1988; Skiclub: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal; Größte Erfolge: Verfolgungsweltmeister 2019, Vize-Verfolgungsweltmeister 2020, Sieger-Weltcup-Sprint 2020; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 3 .. © Foto Allianz / Angelika Warmuth / dpa
Karolin Horchler: Geburtsdatum: 9. Mai 1989;  Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld;  Größte Erfolge: Gesamtsieger im IBU Cup 2017/18, Vize-Weltmeister in der Staffel 2020;  Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 37.
Karolin Horchler: Geburtsdatum: 9. Mai 1989; Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld; Größte Erfolge: Gesamtsieger im IBU Cup 2017/18, Vize-Weltmeister in der Staffel 2020; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 37. © Foto Allianz / Sven Hoppe / dpa
Franziska Preuß: Geburtsdatum: 11. März 1994;  Skiclub: SC Haag;  Größte Erfolge: Vize-Weltmeister in der Verfolgung 2015, Weltmeister in der Saison 2015;  Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft der Saison 2019/20: 6.
Franziska Preuß: Geburtsdatum: 11. März 1994; Skiclub: SC Haag; Größte Erfolge: Vize-Weltmeister in der Verfolgung 2015, Weltmeister in der Saison 2015; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft der Saison 2019/20: 6. © Foto Allianz / Sven Hoppe / dpa
Vanessa Hinz: Geburtsdatum: 24. März 1992; Skiclub: SC Schliersee; Größte Erfolge: Vize-Weltmeister Einzel 2020, Weltmeister 2015, 2017, Weltmeister der gemischten Staffel 2017; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 16.
Vanessa Hinz: Geburtsdatum: 24. März 1992; Skiclub: SC Schliersee; Größte Erfolge: Vize-Weltmeister Einzel 2020, Weltmeister 2015, 2017, Weltmeister der gemischten Staffel 2017; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 16. © Foto Allianz / Hendrik Schmidt / dpa
Maren Hammerschmidt: Geburtsdatum: 24. Oktober 1989; Skiclub: SK Winterberg; Größte Erfolge: Weltmeister Staffel 2017, IBU Gesamtsieger 2012; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 79.
Maren Hammerschmidt: Geburtsdatum: 24. Oktober 1989; Skiclub: SK Winterberg; Größte Erfolge: Weltmeister Staffel 2017, IBU Gesamtsieger 2012; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 79. © Foto Allianz / Sven Hoppe / dpa
Janina Hettich: Geburtsdatum: 16. Juni 1996; Skiclub: Skiclub Schönwald; Größte Erfolge: Vize-Europameister in der Staffel 2019, Gewinner einer Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften 2019; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 66.
Janina Hettich: Geburtsdatum: 16. Juni 1996; Skiclub: Skiclub Schönwald; Größte Erfolge: Vize-Europameister in der Staffel 2019, Bronzemedaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften 2019; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 66. © Foto Allianz / Hendrik Schmidt / dpa
Franziska Hildebrand: Geburtsdatum 24. März 1987; Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld; Größte Erfolge: Weltmeister in der Staffel 2015, 2017; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 86.
Franziska Hildebrand: Geburtsdatum 24. März 1987; Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld; Größte Erfolge: Weltmeister in der Staffel 2015, 2017; Platzierung in der allgemeinen Weltmeisterschaft für die Saison 2019/20: 86. © Foto Allianz / Angelika Warmuth / dpa

Aber der Wettbewerb um Preuß ist großartig. Der Norweger Tiril Eckhoff gehört neben Alimbekava zu den Top-Favoriten. Auch Weltcup-Gesamtführerin Hanna Öberg, Eckhoffs Landsfrau Marte Olsbu Roieseland und die tschechische Marketa Davidova haben gute Chancen, den zweiten Verfolger des WM-Kalenders 2020/21 im Biathlon zu gewinnen.

READ  Javi Martínez vor seinem Wechsel vom FC Bayern zu Athlétic Bilbao

Biathlon in Hochfilzen: Sie können die Weltmeisterschaft live im Fernsehen, im Live-Stream und im Live-Ticker verfolgen

Biathlon im Live-Ticker: Frankreich und Norwegen als Favoriten

Die erste von zwei Weltmeisterschaften in Hochfilzen wird von den Männern um 14 Uhr entschieden. In der 4×7,5 Kilometer langen Staffel mit zwei Schießeinheiten pro Athlet ist die Rolle der Favoriten klar aufgeteilt.

Bei der Verfolgung am Samstag dominierten Frankreich und Norwegen den internationalen Wettbewerb nach Belieben. Drei Franzosen und vier Norweger haben es unter die ersten sieben geschafft, und beide Länder gestalten die gesamte Weltmeisterschaft.

Nach der enttäuschenden Leistung am Samstag haben die deutschen Männer nur noch die Rolle eines Außenseiters. Erik Lesser, Roman Rees, Benedikt Doll und Philipp Horn nehmen das Rennen um den DSV in Angriff. Alle Listen finden Sie hier

Arnd Peiffer, der normalerweise Teil der Staffel ist, hat Hochfilzen am Freitag aus privaten Gründen verlassen und verzichtet auch am Sonntag auf die Staffel.

Die Rennen beginnen um 11:45 Uhr, chiemgau24.de ist in beiden Rennen im Live-Ticker enthalten.

Das: chiemgau24.de

* chiemgau24.de ist Teil des nationalen digitalen Redaktionsnetzwerks von Ippen.

truf

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close