sport

Taranaki Cricket ernennt erste weibliche Präsidentin

Thelma Luxton ist die neue Präsidentin von Taranaki Cricket geworden.

GRANT MATTHEW/STUFF

Thelma Luxton ist die neue Präsidentin von Taranaki Cricket geworden.

Sie hat mehr Punkte, Vierer und Kreuze in repräsentative Cricket-Ergebnisbücher eingetragen als jeder andere in Taranaki, und jetzt kann Thelma Luxton President zu ihrer Liste der Erfolge hinzufügen.

Luxton wurde die erste weibliche Präsidentin von Taranaki Cricket in seiner 127-jährigen Geschichte nach dem Jahrestreffen des Verbandes, bei dem auch die ehemalige Kapitänin der White Ferns, Aimee Watkins, als Direktorin gewählt wurde.

Luxtons Ernennung folgt auf mehr als ein halbes Jahrhundert, in dem er die Torschützenlisten für die Taranaki-Mannschaft besetzte.

Taranaki Cricket folgt seinen Rugby-Pendants aus der Provinz, nachdem Cherie Blyde im Mai die erste Präsidentin der 1885 gegründeten Gewerkschaft wurde.

WEITERLESEN:
* Wieder gewinnt in der ersten Runde des Furlong Cup
* Die lebenslange Mitgliedschaft kommt für Cricket-Schiedsrichter aus heiterem Himmel
* Central Districts startet neuen Super-Wettbewerb für Frauen

„Sowohl Thelma als auch Aimee sind seit vielen Jahren treue Diener von Taranaki Cricket, und es ist großartig zu sehen, dass ihre Leidenschaft für das Spiel anhält und sie bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrung für die Zukunft unseres Spiels einzusetzen“, sagte John, Vorsitzender von Taranaki Cricket sagte McElroy.

Luxton sagte, es sei eine Ehre, beim Treffen am Montag für diese Rolle ausgewählt worden zu sein.

„Es wird mein Engagement im Cricket in Taranaki abrunden und ich hoffe, in den nächsten drei Jahren eine starke Führungspräsenz für den Verband zu sein“, sagte sie.

Neville Frampton ist als Präsident von Taranaki Cricket zurückgetreten, während Aimee Watkins zur Direktorin ernannt wurde.

Robert Charles/Zeug

Neville Frampton ist als Präsident von Taranaki Cricket zurückgetreten, während Aimee Watkins zur Direktorin ernannt wurde.

Sie ersetzt den langjährigen Präsidenten Neville Frampton, der das Amt 26 Jahre lang innehatte.

McElroy würdigte Framptons Engagement und seinen Dienst für das Spiel.

„Neville dient Cricket seit über 66 Jahren, sei es als Spieler, Administrator oder Freiwilliger, und sein Beitrag zu unserem Spiel darf nicht unterschätzt werden“, sagte McElroy.

„Zusätzlich zur Präsidentschaft hat Neville sowohl als Sekretär als auch als Präsident der Vereinigung gedient. Er hat den prestigeträchtigen Stainton Cup für herausragende Verdienste um Taranaki Cricket nicht nur einmal, sondern zweimal gewonnen, 1986 und 2019, und wurde 2008 lebenslanges Mitglied.

Watkins ersetzt Keryn Baker, die nach dreijähriger Amtszeit aus dem Vorstand zurückgetreten ist.

Unterdessen ging der Stainton Cup an Travis Stewart, der dieses Jahr seine Amtszeit als Betriebsleiter von Taranaki Cricket beendete, nachdem er 15 Jahre lang für den Verband gearbeitet hatte.

Als Spieler vertrat Stewart Taranaki in 73 Spielen und erzielte vier Jahrhunderte, darunter eine Höchstpunktzahl von 186, die dritthöchste aller Zeiten, und der drittproduktivste Wicketkeeper aller Zeiten mit 130 Entlassungen.

Rob Northcott vom Hāwera United Cricket Club wurde mit der Fox Hall Memorial Trophy für seinen Vereinsrekord von 174 gegen das Francis Douglas Memorial College in einem zweitägigen Spiel ausgezeichnet.

Kerry O’Neill, ein ehemaliger Spieler, Trainer, Auswähler und Titelsponsor, wurde lebenslanges Mitglied der Vereinigung, während Malcolm Greenhill von Hawera als Schirmherr wiedergewählt wurde.

Siehe auch  Champions League: Borussia Dortmund - Zenit St. Petersburg 2: 0 - Champions League - Fußball

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close