sport

Ferrari-Schützling gibt IndyCar-Debüt

Callum Ilott (rechts)

Callum Ilott wird an diesem Wochenende sein Debüt in der IndyCar-Serie im neuen Outfit von Juncos Hollinger Racing geben.

Ilott ist ein hoch angesehenes Talent, das sowohl als Testfahrer für Ferrari als auch als Reserve für Alfa Romeo in der Formel 1 gesehen werden kann.

Der 22-jährige Brite ist einer von vielen Namen im Mix, der sich 2022 einen Sitz bei Alfa Romeo sichern wird. dessen Starfahrer Kimi Räikkönen heute Morgen bekannt gab, dass er zum Ende der laufenden Saison in den Ruhestand geht.

Amtskollege Antonio Giovinazzi scheint auf wackeligem Boden zu stehen und lässt möglicherweise zwei Sitze im von Frederic Vasseur geführten Kader frei.

Inzwischen hat Ilott eine neue Herausforderung der anderen Art, den Portland Grand Prix an Bord des #77 Juncos Hollinger Chevrolet.

„Ich freue mich und freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich mit Juncos Hollinger Racing in Portland antreten werde“, sagte Ilott.

„Dies wird mein erstes Mal in der NTT IndyCar Series sein und in den Vereinigten Staaten laufen, was eine kleine Änderung gegenüber dem Rennen auf europäischer Seite sein wird.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team in dieser frühen Phase seiner Entwicklung und bin stolz darauf, Teil dieser Gelegenheit zu sein, um seinen zukünftigen Weggang zu gestalten.

“Ich möchte der Ferrari Driver Academy dafür danken, dass sie mir diese Gelegenheit gegeben hat und Ricardo Juncos und Brad Hollinger dafür, dass sie mich ins Team geholt haben.”

Ilott in Alfa Romeo F1 Farben

Als Weiterentwicklung von Juncos Racing, das zuletzt bei den Indianapolis 500 2019 antrat, hat das neu formierte Team die letzten drei Events dieser Saison in Vorbereitung auf eine Vollzeit-Titel im nächsten Jahr gestartet.

READ  All Blacks und Black Ferns teilen sich 2022 das neue Trikot-Logo mit französischen Rivalen

„Wir freuen uns sehr, Callum Ilott in der Juncos Hollinger Racing Familie begrüßen zu dürfen“, sagte Juncos.

„Callum bringt viel Erfahrung und unglaubliches Talent ins Team.

“Wir sind zuversichtlich, dass er gut in die NTT IndyCar Series übergehen wird, wenn wir für unseren letzten Test auf die Spur kommen, bevor wir nächste Woche unser offizielles gemeinsames Debüt in Portland geben.”

Es gab keine Bestätigung in der Ankündigung, ob Ilott oder eine andere Identität die #77 während der letzten beiden Events der Saison, nämlich Laguna Seca und Long Beach, fahren wird.

Ilott wird am Donnerstag (Ortszeit) an einem Test auf dem Straßenkurs des Indianapolis Motor Speedway teilnehmen.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close