sport

Ballon d’Or: Zum ersten Mal gestartet

Der Goldene Ball für den besten Fußballer der Welt wird dieses Jahr nicht vergeben. “Zum ersten Mal seit 1956 macht der Ballon d’Or eine Pause”, berichtete das Fachmagazin France Football am Montag als Veranstalter. Als Grund für die Aufhebung wurde die Koronpandemie angeführt.

“Wir können dies nicht als typisches Jahr betrachten. Außergewöhnliche Umstände führten zu einer außergewöhnlichen Entscheidung”, sagte Pascal Ferré, Herausgeber von France Football, auf der Titelseite des französischen Fachmagazins. Die Entscheidung war schwierig, aber unter diesen Umständen wäre die Wahl nicht richtig. Mimi wird dann nächstes Jahr wieder auftauchen.

Der letzte deutsche Sieger war Matthias Sammer

Der Goldene Ball wird jährlich durch eine Abstimmung zwischen Trainern und Kapitänen von Nationalmannschaften und Vertretern der internationalen Medien vergeben. Das letzte Deutschland, das die Wahl gewann, war 1996 Matthias Sammer. Franz Beckenbauer und Karl-Heinz Rummenigge wurden zweimal ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden auch Robert Lewandowski aus Bayern oder Karim Benzema aus Real Madrid aufgrund ihrer konstant starken Leistungen als potenzielle Kandidaten für die Auszeichnung angesehen.

Zwischen 2010 und 2015 fusionierte der Goldene Ball mit der FIFA-Weltmeisterschaft, wonach die getrennten Zeremonien aufgeteilt wurden. Der Argentinier führt mit sechs Titeln Lionel Messi permanente Rangliste von Ballon d’Or, portugiesischer Superstar Cristiano Ronaldo fährt mit einer goldenen Kugel weniger fort.

Zum ersten Mal im Jahr 2018 wählte eine Jury aus Sportjournalisten, die sich mit Frauenfußball befasste, aus einer Liste von 15 Kandidaten die beste Spielerin der Welt aus. Die Amerikanerin Megan Rapinoe hat letztes Jahr gewonnen.

Ikone: Spiegel

READ  FC Bayern - BVB: Kimmich mit magischem Tor - München jubelt erneut

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close