sport

Holdsworth holt TCR Opener auf Symmons Plains heraus

Lee Holdsworth für Jordan Cox Foto: TCR Australia

Lee Holdsworth ist von hinten gekommen, um das erste Rennen der Supercheap Auto TCR Australia Series 2021 in Symmons Plains zu gewinnen.

Holdsworth hatte seinen Ashley Seward Motorsport (ASM) Alfa Romeo auf die Pole Position gebracht, und obwohl er den Start gegen Jordan Cox verlor, war er auf halbem Weg vorne und blieb es auch danach.

Jay Hanson machte es zu einem vollen Alfa Romeo Top Drei, aber erst nach Kontakt mit Chaz Mostert, der den Audi des Bathurst 1000-Gewinners spät im Stück in eine Drehung versetzte.

Mostert nahm nach diesem Vorfall eine Position ein und belegte die Zielflagge auf dem sechsten Platz, während Michael Caruso nach einem Start in der Boxengasse auf den zwölften Platz zurückkehrte.

Alfa Romeo von Caruso hatte vor dem Start einen Gang eingelegt, und Garry Rogers Motorsport-Fahrer konnte die erste von zwei Formationsrunden nicht starten.

Mit wenig Trost startete Auto Nr. 7 neu, nachdem es zunächst ins Infield geschleppt worden war, während es sein Teamkollege Cox war, der den Sprung bekam, als das Rennen endlich begann.

Holdsworth blieb nah genug dran, um Auto Nr. 5 in Runde 4 an der Haarnadelkurve zu stupsen, und übernahm in Runde 6 am Ende der Geraden die Führung unter den Bremsen.

Bis dahin hatte Mostert (Audi) Jay Hanson zwei Runden zuvor mit einem Sprung in dieselbe Kurve vom dritten Platz befreit.

Mostert sah nicht nach einer Bedrohung für die beiden vor ihm liegenden Giulliettas aus, aber der hinter ihm erwies sich als mehr als eine Bedrohung, als es in Runde 17 ein Treffen an der Haarnadelkurve gab.

READ  Letzten Donnerstag in Chronologie!

Er fiel auf den siebten Platz zurück, konnte sich aber in den drei verbleibenden Runden wieder behaupten.

In der Zwischenzeit hätte Holdsworth zweimal beinahe einen Vorsprung von einer Sekunde erreicht, und es waren offiziell 0,7763 Sekunden, als er und Cox nach 20 Runden die Zielflagge erreichten.

Hanson wurde Dritter in einem weiteren ASM-Beitrag von Josh Buchan (Hyundai) und Aaron Cameron (Peugeot).

Siebter bis Zehnter waren Luke King (Audi), Brad Shiels (Hyundai), Nathan Morcom (Hyundai) und James Moffat (Renault).

Jason Bargwanna (Peugeot) belegte den 11. Platz in einem Rennen, das aufgrund der zusätzlichen Formationsrunde zunächst um eine Runde auf 24 verkürzt wurde und dennoch pünktlich zuversichtlich war.

Rennen 2 findet morgen um 11:13 Uhr Ortszeit / AEDT im Boost Mobile Race Tasmania statt.

Ergebnisse: Rennen 1

Pos auf einen Team / Sponsor Treiber Auto Runden Rennzeit
1 10 Ashley Seward Motorsport Lee Holdsworth Alfa Romeo Giulietta 20 18: 55,5248
2 5 Garry Rogers Motorsport Jordan Cox Alfa Romeo Giulietta 20 18: 56.3011
3 9 Ashley Seward Motorsport Jay Hanson Alfa Romeo Giulietta 20 18: 59,8674
4 30 HMO Kundenrennen Josh Buchan Hyundai i30N 20 19: 05.0179
5 18 Team Valvoline GRM Aaron Cameron Peugeot 308 TCR 20 19: 08.2649
6 25 MPC Bostik Racing Chaz Mostert Audi RS 3 20 19: 08.5493
7 2 MPC Moutai Luke King Audi RS 3 20 19: 09.4984
8 333 Tilton Racing Brad Shiels Hyundai i30N 20 19: 10.1259
9 11 HMO Kundenrennen Nathan Morcom Hyundai i30N 20 19: 11.1654
10 34 LMCT + Racing GRM James Moffat Renault Megane RS 20 19: 11.7033
11 17 Burson Auto Parts Racing Jason Bargwanna Peugeot 308 TCR 20 19: 14.2254
12 7 Valvoline Racing GRM Michael Caruso Alfa Romeo Giulietta 20 19: 17.4497
13 71 Burson Auto Parts Racing Ben Bargwanna Peugeot 308 TCR 20 19: 18.6985
14 33 Lowbake Racing GRM Dylan O’Keeffe Renault Megane RS 20 19: 19.1194
15 50 Honda Wall Racing Tony D’Alberto Honda Civic Typ R. 20 19: 19.6874
16 15 Michael Clemente Motorsport Michael Clemente Honda Civic Typ R. 20 19: 20.0454
17 24 Mobil 1 Wall Racing John Martin Honda Civic Typ R. 20 19: 20.4422
18 110 Team Soutar Motorsport Zac Soutar Honda Civic Typ R. 20 19: 20.9265
READ  Pele: Netflix-Dokument zeigt, wie der Junge aus Brasilien sie zum Ruhm geführt hat

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close