Sonntag, Februar 25, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartsportAll Blacks verlieren...

All Blacks verlieren das siebte Squad-Mitglied, als Fainga’anuku nach Neuseeland zurückkehrt

Die All Blacks haben vor Beginn ihrer Northern Tour ein weiteres Teammitglied verloren, noch bevor der erste Test überhaupt gespielt wurde, als Leicester Fainga’anuku nach Neuseeland zurückkehrte.

Die All Blacks bestätigten heute Abend, dass Fainga’anuku aus familiären Gründen ohne weitere Erklärung freigelassen wurde.

Ein Teamsprecher sagte, die Situation „bewege sich schnell“ und das Management untersuche, ob zu diesem Zeitpunkt ein Ersatz benötigt werde.

Es kommt, nachdem die All Blacks gezwungen waren, sechs Teammitglieder zurückzulassen, als sie am Samstag nach Japan aufbrachen.

Die Barrett-Brüder – Beauden, Jordie und Scott – blieben nach einem Familienverlust in Neuseeland, kehrten aber diese Woche in Tokio zum Team zurück, während Halfback Folau Fakatava einen Kreuzbandriss erlitt und sowohl Samuel Whitelock als auch Will Jordan Probleme damit hatten das hat sie geerdet.

Vier Spieler wurden hinzugezogen, um die All Blacks XV abzudecken; Hure Asafo Aumua, Halfback Brad Weber, Versorgungsunternehmen Damian McKenzie und Lock Patrick Tuipulotu.

Co-Trainer Scott McLeod sagte, es bestehe Hoffnung, dass ihre Zahlen für den Test am Samstag gegen die Brave Blossoms etwas erhöht würden.

„Will geht immer noch Protokolle durch – es wird wahrscheinlich eine etwas größere Reichweite für ihn sein“, sagte McLeod.

„Das Gleiche gilt für Sam – er geht seine Protokolle durch, aber wir hoffen, dass er Ende der Woche zu uns kommt.“

McLeod fügte hinzu, dass sich das Team inzwischen an die Kaderverschiebungen angepasst habe und nun in Japan ansässig sei.

„Es waren ein paar verrückte Tage, aber wir machen einfach weiter mit dem, was vor uns liegt“, sagte er.

„Alle sind wirklich aufgeregt, also haben wir einfach mit dieser Energie gearbeitet.“

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.