Wirtschaft

Achten Sie auf diesen Wirkstoff! Seitenbacher ruft Fitnessriegel zurück

Seitenbacher informiert über den Rückruf von zwei Fitnessriegeln. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass die Produkte mit Ethylenoxid verunreinigt sind.

Der baden-württembergische Lebensmittelkonzern Seitenbacher ruft zwei Fitnessriegel zurück. Der Hersteller mit Sitz in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) teilte mit, eine geringe Belastung durch den gesundheitsschädlichen Wirkstoff Ethylenoxid in den Produkten nicht ausschließen zu können.

Nach Angaben des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ein Wirkstoff, der in der EU nicht zugelassen und als gesundheitsschädlich eingestuft ist. Das als krebserregend geltende Gas wurde kürzlich auch in Instantnudeln, Currys und Eiscreme gefunden.

Welche Produkte sind betroffen?

Die folgenden zwei Produkte sind datiert: abrufen betroffen:

  • Fitnessriegel ohne Schokolade 50g, A-NR 213753
  • Fitnessriegel mit Schokolade 50g, A-NR 213852

Alle Bars sind betroffen Mindestens haltbar bis bis Juli 2022. Diese wurden in allen Bundesländern außer Hamburg und Brandenburg verkauft.

Was können Betroffene jetzt tun?

Kunden, die einen der Riegel erworben haben, werden gebeten, sich mit Produktdetails und Fotos der Verpackung an den Seitenbacher Kundenservice unter [email protected] zu wenden. Ob es auch möglich ist, den Kaufbetrag in Geschäften zurückzugeben und zu erstatten, gab das Unternehmen nicht bekannt.

READ  Fischerinnerung beim Discounter: Missverständnisse über das Etikett - schwerwiegende Folgen möglich

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close