Wirtschaft

Bafin hat Bilanzen überprüft – Aktienkollaps

K + S.

Der Ankündigung zufolge ist der Verwaltungsrat der Ansicht, dass er die Beweise des Bafin ungültig machen kann.


(Foto: dpa)

Kassel, Berlin Die Düngemittelfirma K + S. Unter dem Druck der Finanzaufsichtsbehörde Bafin müssen Buchhalter Zugang zu ihren Büchern gewähren. Die Bafin hat das Deutsche Amt für die Durchsetzung der Finanzberichterstattung (DVR) beauftragt, den Konzernabschluss zum 31. Dezember 2019 zusammen mit dem zugehörigen Konzernleitungsbericht und dem zusammenfassenden Jahresabschluss zum 30. Juni 2020 zusammen mit dem zugehörigen Zwischenmanagement zu prüfen Bericht. , Das Unternehmen MDax gab am Mittwochabend in Kassel bekannt

Der Grund, den die Bafin der DVR gab, war, dass es “konkrete Beweise” dafür gab, dass “das Vermögen, insbesondere das Anlagevermögen, zu hoch sein könnte”, sagte er. Die Bafin haben einen Obligatorische Auflistung vom 4. November 2020 (hier ist das Originaldokument) verwiesen, wonach das Unternehmen erklärte, dass es aufgrund geringerer Annahmen über die langfristige Entwicklung der Kalipreise und höherer Annahmen über die Kapitalkosten 2 Mrd. EUR in seiner operativen Einheit “Europa +” abschreiben würde.

Dem Bericht zufolge hat die Bafin konkrete Hinweise darauf, dass dieser Prozess möglicherweise nicht korrekt verlaufen ist. Die Abschreibung wurde möglicherweise nicht korrekt ermittelt und hätte nach Angaben der Bafin ganz oder teilweise früher erfasst werden müssen.

Andere Vermögenswerte können ebenfalls von der Notwendigkeit von Wertanpassungen betroffen sein. Das FREP behält sich das Recht vor, die Prüfung auf andere Fächer auszudehnen, sofern weitere Hinweise auf eine fehlerhafte Rechnungslegung vorliegen.

Top Jobs des Tages

Finden Sie jetzt und die besten Jobs
per E-Mail benachrichtigt werden.

K + S möchte vollständig an der Prüfung teilnehmen und alle erforderlichen Unterlagen vorlegen. Der Verwaltungsrat geht davon aus, dass er die Angaben der BaFin für ungültig erklären kann.

Die Nachricht wurde nicht gut aufgenommen. Der Kurs der K + S-Aktie fiel nach Handelszeiten auf der Lang & Schwarz-Handelsplattform um über 17 Prozent.

See: Zu Kalipreisen unterschätzt – K + S muss Milliarden abschreiben

READ  Schinkenrückruf bei Aldi: Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close