Samstag, Juni 22, 2024

Creating liberating content

Dariusz Mazur und Worte...

Hierbei handelt es sich um eine Medienerklärung, in der der Richter Berichten zufolge...

Wird es große Einschnitte...

- So etwas liegt nicht auf dem Tisch, niemand redet darüber. Die Position...

Tornados, Hagel und Stürme....

In der Nacht von Freitag auf Samstag kann es in Südpolen zu extremen...

Die Kopernikanische Akademie wird...

Der Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung Dariusz Wieczorek hat einen Antrag gestellt, zwei...
StartWissenschaftZu den atemberaubendsten...

Zu den atemberaubendsten Weltraumfotos von 2021 gehören ein Schwarzes Loch, die „Verlorene Galaxie“ und Jupiters Jetstreams.

Zahra Tayeb25. April 2021 um 9:51 Uhr IST

  • Weltraumbeobachter bleiben fasziniert von den diesjährigen dramatischen Entwicklungen auf dem Mars und anderswo.
  • Die NASA hat sie weiter mit atemberaubenden Bildern belohnt, die die Wunder des Universums zeigen.
  • Vom Schwarzen Loch bis zur „Verlorenen Galaxie“ rundete Insider die Highlights ab.

Das Hubble-Weltraumteleskop der NASA / ESA hat den Schleiernebel erneut besucht, um die feinen Details der empfindlichen Drähte und Filamente des Nebels aus ionisiertem Gas zu erfassen.

Das Hubble-Weltraumteleskop der NASA / ESA hat den Schleiernebel erneut besucht, um die feinen Details der empfindlichen Drähte und Filamente des Nebels aus ionisiertem Gas zu erfassen.

Das Bild des Hubble-Teleskops vom Schleiernebel.

ESA / Hubble & NASA, Z. Levay

Das Event Horizon-Teleskop enthüllte das erste Bild eines massiven Schwarzen Lochs, das von Lichtringen umrissen wurde und das intensive Gravitationsfeld zeigt.

Das Event Horizon-Teleskop enthüllte das erste Bild eines massiven Schwarzen Lochs, das von Lichtringen umrissen wurde und das intensive Gravitationsfeld zeigt.

Eine Darstellung des supermassiven Schwarzen Lochs des M87 in polarisiertem Licht.

Europäische Südsternwarte

Das Hubble-Teleskop zeigte die „Verlorene Galaxie“, die etwa 50 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

Das Hubble-Teleskop zeigte das "Verlorene Milchstraße," liegt etwa 50 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt.

Die „verlorene Galaxie“.

ESA / Hubble & NASA, J. Lee und das PHANGS-HST-Team

Werbung

Windgeformte dunkle Dünen um die nördliche Polkappe des Mars. Das Foto wurde anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Mars Odyssey-Orbiters geteilt.

Windgeformte dunkle Dünen um die nördliche Polkappe des Mars.  Das Foto wurde anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Mars Odyssey-Orbiters geteilt.

März Dünen.

NASA / JPL-Caltech / ASU

Dieses Bild erfasst die expansiven Jetstreams auf dem Jupiter und zeigt die turbulente Atmosphäre, die in den Gasriesenplaneten eintritt.

Dieses Bild erfasst die expansiven Jetstreams auf dem Jupiter und zeigt die turbulente Atmosphäre, die in den Gasriesenplaneten eintritt.

Der Planet Jupiter.

NASA / JPL-Caltech / SwRI / MSSS, Tanya Oleksuik

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.