Wissenschaft

Weltraumforscher: Vereinigte Arabische Emirate, China und die NASA rennen 2021 zum Mars, World News

In einem Monat werden drei Raumschiffe das Marsgebiet betreten: der Hoffnungsorbiter der VAE, der Persistence Rover der NASA und Chinas Tianwen-1-Mission. Sie sind alle auf dem Weg zum Mars, um Lebenszeichen zu finden.

Das Jahr 2021 wird ein arbeitsreiches Jahr für Weltraumforscher. Einige aufregende Missionen werden an ihrem Ziel erwartet. Drei von ihnen werden nächsten Monat Kontakt aufnehmen.

VAE

Ihr Schicksal ist das gleiche wie ihr Motiv. Sie sind alle auf dem Weg zum Mars, um Lebenszeichen zu finden. Als erstes kommt der Hope Orbiter der VAE – die allererste arabische Mission zum Mars.

Diese unbemannte Mission verließ Tanegashima, Japan am 20. Juli 2020. Es ist Teil der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der VAE in diesem Jahr und wird voraussichtlich bis zum 9. Februar in der Nähe des Mars stattfinden. Dort angekommen wird die Mission in die Mars-Sphäre eintreten. Es ist mit einem Infrarotspektrometer zur Messung der unteren Atmosphäre des Planeten, einer hochauflösenden Kamera zur Information über die Ozonschicht und einem Ultraviolett-Spektrometer zur Messung des Sauerstoff- und Wasserstoffgehalts ausgestattet.

China

Die nächste Ankunft ist die erste chinesische Mission zum Mars am 10. Februar. Es ist eine lange Rakete mit fünf Marsch, die letztes Jahr von der tropischen Insel Hainan und Tianwen gestartet ist oder “nach dem Himmel fragen” heißt. Diese Mission hat drei Ziele: Platzieren Sie eine Sonde in der Umlaufbahn um den Mars, landen Sie auf der Oberfläche und lassen Sie dann einen Roboter-Rover los, um die Analyse durchzuführen.

Die Sonde fliegt derzeit mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 14 Meilen pro Sekunde, was tatsächlich zwei Millionen Meilen pro Tag entspricht. Ihre relative Geschwindigkeit zur Erde beträgt jetzt ungefähr 13 Meilen pro Sekunde, dh 1,8 Millionen Meilen pro Tag. Tschüss “, sagte Li Zhencai, stellvertretender Kommandeur des Mars-Sondenprojekts Tianwen-1, der China Academy of Space Technology.

READ  Die Leute denken, dass Computersimulationen echte Menschenmassen sind - Wissen

NASA

Nach Tianwen-1 wird der NASA-Persistence-Rover im Juli 2020 von Cape Canaveral aus gestartet. Die Mission zielt darauf ab, ein Rover-Fahrzeug auf der Marsoberfläche zu landen. Sobald der Rover am 18. Februar angekommen ist, erkundet er den als Jezero-Krater bekannten Ort – früher ein See – und sucht nach Zeichen des alten Lebens.

Etwa 40 Gesteins- und Ölproben werden gesammelt und in Röhrchen gegeben, die von einer anderen Mission zur Erde zurückgebracht werden können.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close