Donnerstag, Juni 20, 2024

Creating liberating content

Szymon Hołownia änderte seine...

„Fakt“ brachte das Thema CPK in einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Sejm,...
StartWissenschaftBewerben Sie sich...

Bewerben Sie sich bis zum 19. September für eine Karriere in der Raumfahrttechnik

Das Indian Institute of Space Science and Technology ist eine angebliche Universität, die unter der Schirmherrschaft des Department of Space in Valiamala in Thiruvananthapuram arbeitet. Wer von einer spektakulären Karriere in der Raumfahrttechnik träumt, kann sich vom 5. September, 10 Uhr bis 19. September, 15 Uhr für die verschiedenen Graduiertenprogramme anmelden. Besuch anmelden www.iist.ac.in/admissions/undergraduate.

Kurse
1) BTech Aerospace Engineering ist ein vierjähriger Studiengang mit 75 Plätzen.
2) BTech Electronics and Communication Engineering (Avionik) hat 75 Plätze zu vergeben. Diese Ausbildung dauert vier Jahre.
3) Doppelabschluss; fünf Jahre: BTech in Technischer Physik und einem Abschluss in einem der MS Astronomie und Astrophysik/Festkörperphysik oder MTech in Erdsystemwissenschaften/Optische Technik. Es gibt 24 Sitzplätze. Ein BTech allein reicht für diese Studiengänge nicht aus.

Auswahl
Die Bewerber müssen plus zwei mit mindestens 75 % der Punkte bestehen. Die Zahlen aus Mathematik, Physik und Chemie würden mit einer einzigartigen Formel umgerechnet, um das Ranking zu erstellen. Kandidaten der vorgesehenen Kategorien und Menschen mit Behinderungen benötigen 65 % Punkte.

Darüber hinaus sollten die Bewerberinnen und Bewerber in der gemeinsamen Aufnahmeprüfung 2022 jeweils getrennt 4 % Punkte für Mathematik, Physik und Chemie und eine Gesamtpunktzahl von 16 % erreicht haben. Rückständige Gemeinden und wirtschaftlich schwächere Sektionen müssen hingegen 3,6 % bzw. 14,4 % erreichen. beziehungsweise. Kandidaten der vorgesehenen Kategorien und Menschen mit Behinderungen benötigen 2 % bzw. 8 % Punkte.

Die Auswahl erfolgt nicht über die Joint Seat Allocation Authority, die die Zulassung zum Indian Institute of Technology und zum National Institute of Technology regelt. Reservierungen sind gemäß den Richtlinien der Zentralregierung möglich. Es gibt jedoch keine NRI-Reservierung oder Verwaltungskontingentplätze. Indische Staatsbürger können sich bewerben.

Obwohl ausländische Staatsbürger Indiens und Personen indischer Abstammung einen Antrag stellen können, haben sie keinen Anspruch auf Reservierungsvorteile. Darüber hinaus wären sie nach dem Abschluss nicht für Praktika bei der Indian Space Research Organization oder der Abteilung für Luft- und Raumfahrt berechtigt.

Es gibt eine Anmeldegebühr von Rs 600. Bewerber aus rückständigen und geplanten Gemeinden, wirtschaftlich schwächeren Sektionen, Menschen mit Behinderungen und weibliche Kandidaten aller Kategorien müssen Rs 300 zahlen.

Die Rangliste sollte am 19. September um 17 Uhr bekannt gegeben werden. In der Zwischenzeit konnte die Standortpräferenz am 20. September um 17 Uhr eingereicht werden. Sitzplatzvergabe/-annahme ist vom 21. September bis 27. Oktober. Die ausgewählten Kandidaten müssen bis zum 31. Oktober in das Institut eintreten.

Andere Details
Die Studierenden müssen innerhalb des Campus bleiben. Es gibt eine Semestergebühr von Rs 92.000 einschließlich der Hostelgebühren. In der Zwischenzeit gibt es für berechtigte Kandidaten eine Gebührenerleichterung. Fünf Kandidaten, die in den ersten tausend Rängen von JEE – Advanced enthalten sind, wären im ersten Jahr von der Zahlung der Gebühr befreit. Dies würde sich fortsetzen, wenn sie in der Lage sind, jedes Jahr eine Durchschnittsnote von 9/10 aufrechtzuerhalten.

Andere Studierende, die in einem Semester im Schnitt 9/10 erreichen, müssen im nächsten Semester die Hälfte des Studienbeitrags zahlen. Nur 10 % der Studenten in jedem Programm würden diese Befreiung erhalten.

Diejenigen, die in den Pre-Final-Klassen mindestens 7/10 Punkte erzielen und mit einem Notendurchschnitt von 7,5/10 abschließen, werden vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Stellen in die Positionen des Wissenschaftlers/Ingenieurs bei ISRO oder der Raumfahrtabteilung versetzt. Wer jedoch keinen Platz bekommt, kann sich nach einer anderen Beschäftigung umsehen. Auf dem Campus gibt es eine Praktikumszelle. Darüber hinaus erhalten die Studenten, die die BTech in den Studiengängen Luft- und Raumfahrt und Elektronik mit guten Noten bestehen, ein Stipendium für ein 9-monatiges Master-Studienprogramm am California Institute of Technology.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.