Freitag, Juli 19, 2024

Creating liberating content

Krzysztof Sobolewski hat seine...

Der PiS-Abgeordnete Krzysztof Sobolewski, ehemaliger Generalsekretär dieser Partei, hat seine Immunität aufgehoben. ...

Die Aufnahme aus Gdynia...

Der Sommer ist in vollem Gange und viele Menschen verbringen ihre Freizeit an...

Brutaler Angriff mitten in...

Am Sonntag gegen 3 Uhr morgens wurde eine 19-jährige Frau angegriffen, als sie...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartWissenschaftWann und wo...

Wann und wo kann man am besten Sternschnuppen sehen?

Diese Woche können an mehreren Orten in Deutschland Sternschnuppen am Himmel gesichtet werden. Auch wenn das Spektakel klein genug sein wird – Experten hoffen bereits auf etwas Neues.

In Teilen Deutschlands können Menschen auftauchen Fallende Sterne Ich kann den Nachthimmel kaum erwarten. Weil die sogenannten Wassermann-Meteore am Mittwochabend ihr Maximum erreichen. Himmelskörper sind seit Wochen sichtbar, tauchen bis zu 40 Kilometer pro Sekunde in die Erdatmosphäre ein und brennen. „Das prognostizierte Maximum sollte in diesem Jahr in der Nacht vom 28. auf den 29. Juli erreicht werden“, sagt der Verein Sternfreunde in Deutschland. Sie haben aber keine Hoffnung auf das wirklich große Spektakel, und auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) senkt die Erwartungen.

Der Punkt der Show ist laut den Freunden des Sterns tief im Sternbild Wassermann – oder lateinischer Wassermann. Dies bedeutet, dass von theoretisch 20 bis 25 Sternen, die pro Stunde auf lokaler Breite schießen, nur die Hälfte in unserem Himmel sichtbar ist. Die Konstellation befindet sich im Südosten, nach Mitternacht im Süden.

Wolkenfelder akzeptieren an vielen Stellen eine klare Sicht

Laut DWD gibt es nur wenige Möglichkeiten, Sternschnuppen zu sehen – an vielen Orten in Deutschland ist es bewölkt. „Bewölkte Felder sind in der Mitte häufig“, sagte ein Meteorologe. Vor Ort kann es sogar zu einer Lücke kommen. Nach Norden weiter Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg nördlich und südlich von Baden-Württemberg in Franken sollte der Nachthimmel laut Meteorologen meist wolkenlos sein.

Auch wenn für Aquarius kein Spektakel erwartet wird, hoffen die Freunde des Sterns bereits auf ein größeres Spektakel für diejenigen, die in den Himmel schauen. Der meteorische Fluss von Perse Iden haben ihr Maximum am 12. August.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.