Welt

Viraler Eier-Hack: Wie man pochierte Eier in einer Pfanne zubereitet

Warum Feinschmecker von diesem traditionellen japanischen Kochtrick besessen sind. Foto/Getty Images

Von Köchen bis hin zu FoodTok-Befürwortern probiert jeder diesen viralen Eier-Hack aus: Eier in einer Pfanne pochieren.

Unter Verwendung einer klassischen japanischen Kochtechnik wird das Ei traditionell langsam im heißen Quellwasser von Onsen in Japan gekocht, was ihm den Namen Onsen Tamago einbrachte.

Während sowohl pochierte Eier als auch Onsen-Tamago in Wasser gekocht werden, enden ihre Ähnlichkeiten dort.

Um Onsen-Tamago zuzubereiten, kochen Sie das Ei mit der Schale darauf, um eine dünne Proteintextur zu erhalten, ähnlich wie Pudding.

Jasmine aus Seoul, Südkorea, hat auf Instagram ein Tutorial-Video gepostet, das ihren Followern zeigt, wie man das perfekte Onsen-Tamago-Ei kocht.

„Die sind so verdammt einfach zu machen und ich liebe es, ein paar im Kühlschrank zu haben, um sie die ganze Woche zu verwenden“, schrieb sie in der Social-Media-Bildunterschrift.

„Am liebsten esse ich es mit Reis, Kewpie-Mayonnaise und scharfer Chilisauce. Es ist so einfach und doch so befriedigend.“

Zutaten und Utensilien

Du brauchst:

Eier

Eine tiefe Pfanne

Kaltes Wasser

Kochendes Wasser

Onsen Tamago kann auf viele verschiedene Arten gegessen werden – auf Nudeln, auf Reis und pur.  Foto/Getty Images
Onsen Tamago kann auf viele verschiedene Arten gegessen werden – auf Nudeln, auf Reis und pur. Foto/Getty Images

Methode

Geben Sie so viel Wasser in Ihre Pfanne, dass die Eier vollständig bedeckt sind, und bringen Sie das Wasser zum Kochen.

Sobald das Wasser sprudelt, schalte die Hitze aus und gieße das kühle Wasser in die Pfanne mit deinen Eiern.

Lassen Sie die Eier etwa 11-15 Minuten in der Pfanne einweichen, bevor Sie sie vom Herd nehmen.

Nachdem Sie die Eier entfernt haben, lassen Sie sie fünf Minuten lang abkühlen.

Erhitzen Sie Ihre Bratpfanne erneut und sprühen/gießen Sie etwas Speiseöl auf den Boden.

Wenn Sie die Eier in der Kasserolle aufschlagen, sollten sie leicht gekocht sein, mit flüssigem Eigelb und intaktem Eiweiß.

Kochen Sie weiter und wenden Sie das Ei, bis Ihr Eigelb die gewünschte Konsistenz hat.

Anrichten, würzen und guten Appetit

Unzählige Menschen sahen sich das Video online an und versuchten ihr Glück mit dem japanischen Ei, wobei viele schrien, wie einfach es zu kochen ist.

„Die habe ich heute gemacht“, schrieb eine Frau auf Instagram, begleitet von einem Foto ihres leckeren Mittagessens. „Sie sind so lecker!“

„Ich habe immer Probleme mit pochierten Eiern – ich kann nicht glauben, dass ich noch nie versucht habe, sie zuerst teilweise zu kochen! Genius.“

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close