Welt

Melania Trump taucht: First Lady hält im US-Wahlkampf Abstand

  • vonLukas Rogalla

    Herunterfahren

Zum ersten Mal seit einem Jahr erscheint Melania Trump wieder im Wahlkampf. Aber die First Lady bleibt weitgehend im Hintergrund. Erklären Sie es ihren Vertrauten.

  • Melania Trump weigert sich normalerweise, durch öffentliche Auftritte für ihren Ehemann Donald Trump zu werben
  • Das a Erste Dame Wie Melania Trump ganz aus dem Wahlkampagne ist dafür Vereinigte Staaten Irgendwie ungewöhnlich.
  • Nachrichten über die US-Wahlen 2020: Alle Informationen zu den Präsidentschaftswahlen auf unserer Themenseite auf einen Blick.

Washington DC – Während Donald Trump in den großen Swing-Staaten Stimmen erhält, ist er an der Reihe Melania Trump extrem ruhig. Dass die Erste Dame ist wichtig im Wahlkampf, steht für TrumpfKampagne ausgeschlossen. Sie selbst will jedoch nicht an die Börse – und im Gegensatz zu früheren First Ladies in den USA.

First Lady Melania Trump wurde im Wahlkampf weitgehend zurückgehalten.

© JIM BOURG / AFP

US-Wahlen: Melania Trump hält sich vom Wahlkampf fern: erster Auftritt seit einem Jahr

Oder Melania Trump weniger als zwei Wochen zuvor Amerikanische Wahlen trägt in welcher Weise auch immer zum Wahlkampf bei, denn: Die First Lady “tut, was sie will, wann sie will”. Dies sagte ein Mitarbeiter des Weißen Hauses gegenüber CNN. Nach ihrer Infektion mit dem Corona-Virus war sie im letzten TV-Spiel dazwischen Donald Trump und Joe Biden zum ersten Mal wiederzusehen. Diese eine Aufführung kann jedoch bis zum 3. November dauern.

Eine “übermäßige Vorsicht” und “anhaltender Husten” beruhten auf Melania Trumps Entscheidung, die zu entfernen US-Präsidenten am Dienstag (20. Oktober 2020) nach Pennsylvania zu reisen. Es wäre ihre erste große Aufführung seit Juni 2019. Wie von einer Quelle berichtet, sollte es so sein Melania Trump Das ständige Reisen und die öffentliche Präsenz im Wahlkampf sind unangenehm. Sie bleibt lieber zu Hause bei ihrem Sohn Barron Trump.

READ  In Bagdad entführt: Sicherheitskräfte befreien entführte Deutsche

US-Wahlen: Melania Trump hält sich vom Wahlkampf fern – die Meinung der First Lady kann nicht geändert werden

Welche Melania Trump zögern, an Veranstaltungen teilzunehmen, die Leiter von TrumpfDie Kampagne hat bereits viel Frust verursacht. Das Erste Dame ist äußerst wichtig für den Wahlkampf. Aber “so ist es”, also eine vertrauenswürdige Quelle für “CNN”. Donald Trump selbst hat sich bereits damit abgefunden und geht den Fall nicht weiter. Er kennt seine Frau gut genug und weiß, dass er oder jemand anderes seine Meinung nicht ändern kann.

Vor einigen Wochen fragte “CNN” das Kampagnenteam, ob es irgendwelche Auftritte von gäbe Melania Trump wird kommen. “Das Erste Dame ist ein unglaublicher Sieg für das Land, den Präsidenten und die Kampagne. Wir stehen mit ihrem Team in Kontakt, um herauszufinden, wie sie von nun an am besten einbezogen werden kann. Aber Melania Trump konnte nicht auftreten.

Vor dem Amerikanische Wahlen Das Foto war 2016 ähnlich. Melania Trump behauptete ihr damals zehnjähriger Sohn Barron Priorität. Die Antwort war so oft “Nein”, dass Sie irgendwann aufgehört haben zu fragen, sagt ein Mitarbeiter, der in einer Führungsposition gearbeitet hat. Jeder würde es jederzeit nehmen. Sie ist ein Rockstar “, sagte eine andere Quelle gegenüber CNN. Sie hielt schließlich ihre längste Rede in Pennsylvania, fünf Tage vor der Wahl.

NameMelania Trump
TitelFirst Lady der Vereinigten Staaten von Amerika
Geburtsdatum26. April 1970
GeburtsortNovo Mesto, Sozialistische Republik Slowenien
GeburtsnameMelanija Knavs
MannDonald John Trump
KinderBarron Trump (geb. 2006)

US-Wahlen: Melania Trump weigert sich zu kampieren

„Ich denke nicht, dass es zu spät wäre, um eine Wirkung zu erzielen Melania Trump tritt immer noch auf “, sagte Kate Andersen Brower, Journalistin und Autorin eines Buches über First Ladies Vereinigte Staaten. Sie konnte das tun Trumpf– Geben Sie Wählern, die nicht mehr so ​​glücklich mit ihm sind wie früher. “”

READ  Kronentourismus: Heimkenntnisse für Mallorca

Brower erwähnt, dass es eine Unsichtbarkeit gibt Erste Dame gab es noch nie im Wahlkampf. “Das einzige moderne Beispiel, an das ich denken kann, ist Jackie Kennedy, die zum Zeitpunkt der Kampagne schwanger war.” Trotzdem nahm sie an Interviews und Fotoshootings teil, wann immer sie konnte. Hat ein Solo-Interview für eine Zeitschrift Melania Trump Zum Beispiel nie während ihres Aufenthalts im Weißen Haus gegeben. Ein hochrangiges Fernsehinterview fand vor zwei Jahren statt.

US-Wahlen: Melania Trump wird die erste moderne First Lady ohne Auftritte im Wahlkampf

Ein Interview hat den gleichen Effekt wie ein Wahlkampfauftritt, behauptet ein ehemaliger US-Regierungsbeamter Donald Trump. Melania Trump Sei „sehr wählerisch, was sie tut und wann oder warum sie es tut. Es geht nicht um mangelndes öffentliches Interesse oder Fragen. Die Sache ist, sie will nicht teilnehmen. “”

Um möglicherweise ihren Mann in der gewinnen zu lassen Amerikanische Wahlen helfen Melania Trump nicht mehr viel Zeit übrig. Das Präsidentschaftswahlen findet am ersten Dienstag im November statt. Dann wird entschieden, ob US-Präsident Donald Trump und das Erste Dame bleiben Sie für die nächsten vier Jahre im Weißen Haus oder Joe Biden und seine Frau Jill Biden werden im Januar umziehen.

Titelbild: © JIM BOURG / AFP

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close