Wirtschaft

Veröffentlichte Zahlen: Durchweg überzeugend: Microsoft mit starken Zahlen – Microsoft-Aktiengewinn nach Geschäftsschluss | Botschaft

Der Technologiekonzern Microsoft hat sich im zweiten Geschäftsquartal gut geschlagen. Das Unternehmen hatte einen Gewinn pro Aktie von USD 2,03, Experten hatten einen Gewinn pro Aktie von USD 1,64 nach dem Vorjahr von USD 1,51 pro Aktie erwartet. Damit hat das Unternehmen die Markterwartungen übertroffen.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte Microsoft den Umsatz steigern und einen Umsatz von 43,08 Mrd. USD erzielen. Analysten hatten zuvor einen Umsatz von 40,23 Milliarden US-Dollar erwartet, nach 36,91 Milliarden US-Dollar vor einem Jahr.

Das starke Cloud-Geschäft und die hohe Nachfrage nach Videospielen und PCs haben dem Softwareunternehmen Microsoft im zweiten Geschäftsquartal ein starkes Wachstum beschert. Im großen Weihnachtsgeschäftsquartal profitierte Microsoft hauptsächlich von der pandemiebedingten hohen Nachfrage nach der Xbox-Spielekonsole, die das Softwareunternehmen nicht an alle interessierten Kunden liefern konnte. Aufgrund der Menschen, die während der Pandemie zu Hause waren, waren auch die Cloud-Lösungen von Microsoft gefragt. Viele gönnten sich auch neue Laptops für das Home Office.

Die Microsoft-Aktie steigt vorübergehend um 5,89 Prozent auf 246,01 US-Dollar außerhalb der Geschäftszeiten an der NASDAQ.

Redaktion finanzen.net / Dow Jones Newswires

Weitere Neuigkeiten über Microsoft Corp.

Bildquellen: James Marvin Phelps / Shutterstock.com, turtix / Shutterstock.com

READ  Insolvenzverwalter Geiwitz erwartet bis zum Herbst weitere Insolvenzen

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close