Top Nachrichten

Ursula Nonnemacher greift AfDler an: “Sie sind Zahnarzt und Rechtsextremist”

Deutschland Brandenburg

“Sie sind Zahnarzt und Rechtsextremist” – Minister greift AfD Corona-Zweifler an

| Lesezeit: 3 Minuten

Ursula Nonnemacher (Bündnis 90 / Die Grünen) hat im brandenburgischen Landtag den Faden der Geduld gerissen

Ursula Nonnemacher (Bündnis 90 / Die Grünen) hat im brandenburgischen Landtag den Faden der Geduld gerissen

Quelle: dpa

Die brandenburgischen Kliniken sind überlastet, Koronapatienten müssen in andere Bundesländer geflogen werden. Die AfD fragt das Landtag, ob dies notwendig sei – und erhält eine verärgerte Antwort von Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher.

D. D.Die Situation ist ernst: Aufgrund von Engpässen in den brandenburgischen Kliniken werden die Patienten am kommenden Freitag nach Berlin gebracht. Die brandenburgische Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) hatte Berlin um Hilfe gebeten. Mittlerweile werden mehr als 50 Patienten übertragen.

Die Corona-Situation wurde am Donnerstag auch im zuständigen parlamentarischen Ausschuss erörtert. Dort kam es zu einem bemerkenswerten Argument: Weil die AfD-Fraktion die “Dringlichkeit” dieser Maßnahmen in der Debatte in Frage stellte, brach der grüne Politiker das Halsband.

Sie studierte Humanmedizin und arbeitete vor ihrer politischen Karriere als Klinikerin in Berlin. sprach sich minutenlang wütend aus.

Laut der 63-Jährigen musste sie ihre “Entfremdung” gegenüber einem Vorredner zum Ausdruck bringen, bevor sie zu den tatsächlichen Fakten kam: “Frau Barthel, wovon sprechen Sie hier?” Sie begann ihre Rede. Diese Patienten (51 Personen), die jetzt transferiert werden sollen, kamen aus Kliniken in Südbrandenburg und sind sicherlich nicht “hitzetot”.

Direkter Angriff auf die Qualifikationen des AfD-Abgeordneten

“Stoppen Sie diese Koronaverweigerung, ich kann sie nicht mehr ertragen”, sagte Nonnemacher dann und “weiter nach Süden, sprechen Sie mit den Bezirksverwaltern, den Klinikdirektoren oder den Ärzten und Krankenschwestern dort!” “.

Lesen Sie auch

Prof. Prof.  Dr. med.  Steffen Weber-Carstens auf dem Charite Campus in Berlin.

Im Moment ist die Situation so, dass einige Bezirksbeamte ein Unglück oder eine Katastrophe erklären wollen, gab der Minister bekannt. “Du hast einfach keine Ahnung, ich werde es leid”, fuhr Nonnemacher sichtlich aufgeregt fort.

Hier finden Sie Inhalte von Twitter

Um mit Inhalten von Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu kommunizieren oder diese anzuzeigen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Sie wandte sich dann direkt an den Vorsitzenden der AfD-Gruppe, Hans-Christoph Berndt, und bestritt ihm seine Fähigkeiten in diesem Fall. “Sie auch, Dr. Berndt! Sie sind zugelassener Zahnarzt und Labormediziner und wurden seit mindestens 2006 als Vorsitzender eines Betriebsrats aus jeder klinischen Tätigkeit entlassen.”

Lesen Sie auch

Jörg Meuthen hatte verlangt, sich von der zu trennen

Proteste gegen die Koronapolitik

Nach ihrer Behauptung hat Berndt nie “klinisch gearbeitet”. Er war auch „noch nie in einer Notaufnahme, wenn Patienten ankommen, die nicht atmen können. Sie wissen nicht, wie es ist, wenn ein Patient erstickt! Sagte der 63-Jährige sichtlich aufgeregt. In den Kliniken sind Menschen, die Angst haben. Politiker und Mitarbeiter der Kliniken im Süden Brandenburgs müssen sich dem stellen.

“Sie bleiben Zahnarzt und Rechtsextremist”

Sie ist auch müde, so Nonnemacher, “hier immer etwas berechnet zu haben”, zum Beispiel, dass “es keine übermäßige Sterblichkeit gibt oder der Henker weiß was”. “Sie (Berndt, d. Rot.) Bleiben Sie Zahnarzt und Rechtsextremist, Sie können Goethe richtig zitieren – das ist für Ihre Fraktion nicht unbedingt selbstverständlich -, aber das war’s “, schloss der Internist.

Für ihren Wutausbruch, der fast zwei Minuten dauerte, erhielt die Ministerin langen und lauten Applaus von den Parlamentariern. Ein Einspruch der AfD-Fraktion wegen eines Verstoßes gegen die Geschäftsordnung wurde zurückgewiesen.

Lesen Sie auch

Deutschland befindet sich ebenfalls in der zweiten Sperrung, da die Kontaktverfolgung vor Wochen teilweise aufgegeben wurde

Das brandenburgische Landtag bestätigte daraufhin die neuen, strengen Koronaregeln für eine harte Sperrung. Die Koalitionsfraktionen von SPD, CDU und Grünen stimmten am Donnerstag für die neue Regelung, die AfD lehnte sie ab, während sich die linke Fraktion und die freien Wähler der Stimme enthielten.

AfD-Parteichef Hans-Christoph Berndt forderte erneut die Aufhebung der Sperre und den Schutz von Risikogruppen. “Die verschärfte Verriegelung ist nicht ohne Alternative”, sagte er.

READ  Vor 100 Jahren: Deutschland behauptet Truppenreduktion, Design abgeschafft | Slip

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close