Welt

Trotz der heftigen Koronawelle plant Trumps Minister Pompeo Partys mit 900 Gästen

Die USA haben weltweit die meisten Koronainfektionen. Kontaktbeschränkungen gelten in vielen Staaten. Das Außenministerium plant jedoch mehrere große Parteien.

Fotoserie mit 17 Fotos

Trotz der schnell wachsenden Zahl von Koronainfektionen in der USA hat das Außenministerium unter der Leitung der Abteilung Mike Pompeo Mitte Dezember wurden 900 Gäste zu einem Empfang eingeladen. Amerikanische Medien berichteten einstimmig, dass 180 Botschafter und ein Begleiter zu einer anderen Party mit Pompeo und seiner Frau eingeladen wurden.

Die Mitarbeiter des Ministeriums wurden letzte Woche angewiesen, die Veranstaltungen auf ein absolutes Minimum zu beschränken oder sich virtuell zu treffen. Pompeo und sein Protokollchef Cam Henderson sollen sich den Regeln widersetzt haben. Das Außenministerium plant für die kommenden Wochen fast täglich größere Empfänge.

Werden Partys zu super verbreiteten Ereignissen?

Die Gäste müssen mit Essen und Trinken versorgt werden. Einige Gesundheitsexperten kritisierten dies. Das Infektionsrisiko wird unter anderem durch den Konsum von Nahrungsmitteln und alkoholischen Getränken auf engstem Raum erhöht, sagt der Infektiologe Ian Lipkin von der Columbia University in New York der Washington Post. Die Ereignisse können zu sogenannten Superspreader-Ereignissen werden. Ein Sprecher des Ministeriums versicherte, dass die Maskenanforderungen und die Regeln für den Verzicht weiterhin für die Veranstaltungen gelten würden.

Bei einer Veranstaltung Ende September mit dem Präsidenten Donald Trump Mehr als 100 Eingeladene versammelten sich im Rosengarten des Weißen Hauses. Nur wenige trugen Masken und zwischen den Sitzen war kaum Platz. Mehrere Teilnehmer wurden dann positiv auf Corona getestet.

Gewalttätige Koronawelle in den USA.

Das Corona-Pandemie hat die USA besonders hart getroffen, daher raten die Gesundheitsbehörden von Großveranstaltungen und Reisen ab. In der Hauptstadt Washington dürfen sich aufgrund der Pandemie derzeit nur maximal 10 Personen zu einer Veranstaltung in einem geschlossenen Raum versammeln. Ausnahmen sind religiöse Einrichtungen, die Platz für bis zu 50 Personen bieten.

READ  Corona auf der ganzen Welt: Italien will die Dringlichkeit verlängern - die Politik

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close