Unterhaltung

Toller Satz “unter uns”: Rolf, der für tot gehalten wird, taucht auf!

Wenn das keine Überraschung ist! Die Fans haben wochenlang darauf gewartet, welche Mega-Story sie sehen Zwischen uns steht aus. Am 9. März startet die RTL-Daily eine Großveranstaltungswoche und es wurde bereits darauf hingewiesen, dass die Bewohner der Schillerallee nicht nur von ihrer Vergangenheit überholt werden, sondern dass der Verstorbene möglicherweise noch am Leben ist. Worum es jetzt geht, wird deutlich: Ein längst vergessener Bösewicht kehrt zurück – nämlich Rolf Jäger (Stefan Franz, 54), der 2016 tatsächlich einen Serientod starb.

Vor ein paar Jahren Sinas Halbbruder (Valea Scalabrino, 30) spendete ihrer Tochter Amelie einen Teil seiner Leber. Zu dieser Zeit traten gesundheitliche Probleme auf und Rolf fiel, geschwächt von ihnen, später auf einer Motorradtour in einen Steinbruch. Was damals niemand wusste: Er hat überlebt! Jetzt kehrt Rolf in die südliche Stadt Köln zurück und macht mit seinem Racheakt große Probleme. Sina, Eva (Claudelle Deckert, 47) und Ute (Isabelle Hertel) wären besonders stark betroffen. Entführt Rolf ihre Kinder?

Für Sina Schauspielerin Senke Es ist bereits klar: Wenn diese Rückkehrer auf der Schillerallee für Aufsehen sorgen wollen, ist Spannung garantiert. Die Brünette war vor ein paar Wochen wach gewesen Instagram betont, dass Rolf ihr gehört absoluter Lieblingscharakter würde handeln. “Um ehrlich zu sein: Ich denke, Rolf ist die heißeste Rolle, die”Zwischen uns‘gab. Weil der Mann wirklich Leute dazu gebracht hat, fernzusehen […]Das war die Aufregung der Show! “”, der Berliner begeistert.

Constantin Lücke, Stefan Franz und Jan Ammann über “Unter uns”
Stefan Franz als Rolf Jäger und Constantin Lücke als Till in “Unter uns”
Valea Scalabrino und Stefan Franz in einer Szene in “Unter uns”
READ  Während Nadines Bachelorette-Saison: Wollten die Jungs keine Verabredungen?

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close