Unterhaltung

Thomas Gumpert ist tot: Krebs! Trauernder Fernsehstar (“Forbidden Love”) – Menschen

Sein Charakterkopf erschien regelmäßig auf Fernsehbildschirmen.

Der Schauspieler Thomas Gumpert ist verstorben, er starb am frühen Donnerstagmorgen im Alter von 68 Jahren. Der Fernsehstar litt an Krebs.

Gumpert wurde am bekanntesten für die Rolle von Johannes Graf von Lahnstein in der ARD-Seife “Verbotene Liebe”, die er von 2003 bis 2008 spielte. Er starb schließlich eines Serientodes.


Gumpert mit seiner Familienserie zu “Verbotene Liebe”: Yvonne Burbach (gespielt Frau Cecile von Lahnstein) und Lars Korten (gespielt Sohn Leonard von Lahnstein) Foto: Bild-Allianz / dpa / dpaweb

Gumpert hat auch in vielen Krimiserien wie “Alarm für Cobra 11”, “Der Clown” oder “Wolffs Revier” mitgewirkt.

Seit 1972 tritt Gumpert regelmäßig am Deutschen Nationaltheater in Weimar auf, tritt aber auch häufig auf den Berliner Bühnen auf. Theater war schon immer eine Sache, die ihm am Herzen lag.

Gumperts Kollegin Katy Karrenbauer (58), mit der er 2001 den Film „Todeslust“ drehte, drückte auf Facebook ihr Beileid aus: „Und dieses Jahr wird es zu traurig! Gute Reise, lieber Thomas. Es war schon immer eine große Freude, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Mein Beileid an Sie, lieber Volker, die Familie, alle Freunde und Kollegen. “”

Gumperts Schauspielagentur “60plus” kündigte an: “Wir verabschieden uns von einem großartigen Schauspieler und einem lieben Kollegen.”

READ  Lena Meyer-Landrut will Liebe zum Körper vermitteln - und zeigt ihre Zeichen der Ausrichtung

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close