sport

Tani Adewumi, ein 10-jähriger nigerianischer Flüchtling, ist jetzt ein Schach-Nationalmeister in den USA.

Lebensstil

Tani Adewumi wurde im Alter von 10 Jahren ein nationaler Schachmeister. Foto / GoFundMe

Tani Adewumi ist erst 10 Jahre alt, aber er ist gerade ein nationaler Schachmeister mit einer Bewertung von 2223 geworden.

Es ist eine unglaubliche Leistung für jeden in diesem Alter, aber noch erstaunlicher durch die Geschichte des nigerianischen Flüchtlings und seiner Familie.

Tani machte erstmals Schlagzeilen, als er im Alter von 8 Jahren die New York State Chess Championship gewann, nachdem er das Spiel nur ein Jahr lang gespielt hatte, während er mit seiner Flüchtlingsfamilie in einem Obdachlosenheim lebte.

Tani Adewumi und seine Familie haben jetzt ein Zuhause in New York City.  Foto / GoFundMe
Tani Adewumi und seine Familie haben jetzt ein Zuhause in New York City. Foto / GoFundMe

Der Kolumnist der New York Times, Nicholas Kristof, der vor zwei Jahren einen Artikel über den Jungen schrieb, teilte die triumphale Nachricht von Tanis jüngstem Sieg in den sozialen Medien mit.

“Hier ist ein freudiges Update: Tani hat gerade eine weitere Meisterschaft in Fairfield, CT, gewonnen und ist jetzt (als 10-jähriger Fünftklässler) ein Schach-Nationalmeister mit einer Bewertung von 2.223”, schrieb Kristof auf Facebook.

“In ‘Tightrope’ haben wir geschrieben, dass Tani das Prinzip illustriert, dass ‘Talent universell ist, Chancen aber nicht’.

Schachmeister Tani Adewumi, 10 Jahre alt.  Foto / Nicholas Kristof / Facebook
Schachmeister Tani Adewumi, 10 Jahre alt. Foto / Nicholas Kristof / Facebook

“Er konnte fliegen, weil sich sein Obdachlosenheim in einem Schulbezirk mit einem Schachprogramm befand und der Lehrer erkannte, dass seine Familie keine Ressourcen hatte und das Geld des Schachclubs einbüßte. Wir brauchen mehr davon!”

Social-Media-Nutzer haben das glückliche Update kommentiert. Eine Person schrieb: “Eine nahrhafte Nachricht für diejenigen von uns, deren Ideale in den letzten vier Jahren so zerschlagen wurden. Ich glaube, Amerika bringt dies auf die Welt – für ALLE: Gelegenheit!”

READ  Champions League: Rassismus bei PSG gegen Basaksehir - Sport

“Was für eine großartige Geschichte! Was für ein großartiger junger Mann und stolz zu hören, dass die Gemeinde die Unterstützung und Gelegenheit für seine Familie bot! Danke fürs Teilen!” schrieb einen anderen.

“Eines der traurigsten Dinge in Entwicklungsländern sind die talentierten Menschen, die nicht in der Lage sind, es zu entwickeln. Dies ist eine großartige Geschichte”, schrieb ein anderer.

Laut der New York Times flohen Tani und seine Familie 2017 aus Nigeria, weil sie befürchteten, von Terroristen von Boko Haram angegriffen zu werden. Die Familie erhielt Asyl und lebte in einem Obdachlosenheim in Manhattan. Während dieser Zeit lernte der Junge in der Schule Schach zu spielen.

Der Schachtrainer der Schule erkannte das Potenzial des Kindes und wandte sich an seine Familie, um am Schachprogramm teilzunehmen. Für Tani wurden keine Gebühren für den Beitritt zum Club gezahlt.

Der junge Schachspieler gewann mehrere Trophäen. Seine Geschichte in der New York Times erregte weltweite Aufmerksamkeit.

EIN GoFundMe Seite wurde gegründet, um die Familie aus dem Obdachlosenheim zu holen. Seit ihrer Einführung hat die Website 250.000 US-Dollar (349.000 NZ $) gesammelt. Die Familie hat jetzt ein Zuhause und hat sich in New York niedergelassen.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close