Mittwoch, Juni 19, 2024

Creating liberating content

Szymon Hołownia änderte seine...

„Fakt“ brachte das Thema CPK in einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Sejm,...

Das Episkopat reagiert auf...

Bildungsministerin Barbara Nowacka gab am Dienstag auf TVN24 bekannt, dass das Ministerium für...

Flugpolizei. Oberster Rechnungshof...

Nach Angaben von tvn24.pl betraten Inspektoren des Obersten Rechnungskontrollamts das Polizeipräsidium, um den...
StartsportSupercars gewinnen internationalen...

Supercars gewinnen internationalen Status zurück

Shane van Gisbergen fährt 2010 in Yas Marina in Abu Dhabi

Die Repco Supercars Championship scheint in diesem Jahr wieder in den Status einer nationalen Meisterschaft zurückzukehren.

Supercars erlangten ab 2011 zunächst internationalen Status und waren in letzter Zeit eine „Restricted International“ -Meisterschaft.

In der Praxis bedeutet die Änderung auf absehbare Zeit wenig, obwohl sie technische Auswirkungen auf Offshore-Ereignisse hat.

Die Möglichkeit, bis zu sechs internationale Veranstaltungen abzuhalten, wurde als Vorteil der Entscheidung des FIA World Motor Sport Council im Jahr 2010 angeführt.

Ironischerweise kam das als Bahrain wurde fallen gelassenangeblich aufgrund eines vollen Terminkalenders auf der Sakhir-Rennstrecke; Supercars besuchten weiterhin Abu Dhabis Yas Marina, jedoch nur zwei Jahre lang; und der Circuit of The Americas war 2013 nur einmal im Kalender.

Eine bekannte Veranstaltung in Kuala Lumpur wurde Mitte 2015 nur mit fünf Autos demonstriert. Die einzigen nicht-australischen Rennstrecken, auf denen die Kategorie seitdem stattfinden wird, sind Pukekohe oder Hampton Downs.

Wie vor 2011 wäre es Supercars aufgrund eines Trans-Tasman-Abkommens freigestellt, diese neuseeländischen Standorte in den Kalender aufzunehmen.

Im vergangenen Jahr kam es jedoch aufgrund von Reisebeschränkungen in beiden Ländern zu keinem der beiden, und jede Idee, zu diesem Zeitpunkt eine australische Meisterschaft auf einen fremden Kontinent zu bringen, wäre gelinde gesagt optimistisch.

Der internationale Status hat daher kaum mehr Vorteile als sein mögliches Prestige, was einige der Veränderungen in der Situation von Supercars erklären könnte.

Die Meisterschaft würde natürlich unter erheblicher Kontrolle der FIA durch die lokale ASN Motorsport Australia bleiben.

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.