sport

Neuseeländisches Cricket – Chris Cairns nach schwerem Herzproblem auf der Intensivstation

Nachrichten

Der ehemalige neuseeländische Allrounder wurde in Sydney ins Krankenhaus eingeliefert

Ehemaliger neuseeländischer Allrounder Chris Cairns befindet sich auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Sydney, nachdem sie nach einem schweren Herzvorfall aus Canberra zur dringenden Behandlung verlegt wurde.

Das St. Vincent’s Hospital in Sydney bestätigte am Dienstag, dass Cairns aufgenommen wurde. “Er befindet sich in einem ernsten, aber stabilen Zustand auf der Intensivstation”, sagte ein Sprecher.

Am Mittwoch veröffentlichte Cairns ‘Frau Melanie eine Erklärung, in der bestätigt wurde, dass er sich einer weiteren Operation unterzogen hatte.

“Wie in den Medien weithin berichtet, hatte Chris Ende letzter Woche eine große medizinische Veranstaltung in Canberra. Er wurde zunächst in Canberra operiert, aber der Schweregrad seines Zustands ist so groß, dass er jetzt in das St. Vincent’s Hospital in Sydney verlegt wurde, wo er” hat sich einer weiteren Herz-Kreislauf-Operation unterzogen”, sagte sie.

„Chris’ Familie und Freunde sind ermutigt durch die respektvolle und herzliche Art und Weise, in der diese schreckliche Nachricht von der Öffentlichkeit sowohl in Neuseeland als auch auf der ganzen Welt gemeldet und aufgenommen wurde, und dankt allen für ihre herzlichen Wünsche, Gebete und freundlichen Worte.

“Vorerst werden keine weiteren Aussagen zu Chris’ Situation gemacht und die Familie Cairns bittet die Menschen, ihre Privatsphäre weiterhin zu respektieren, während sie mit dieser schwierigen, beunruhigenden und besorgniserregenden Situation umgehen.”

Neuseeländische Medienagentur Nachrichten-Hub Am Dienstag berichtete der 51-jährige Cairns über eine Aortendissektion, einen Riss in der Hauptschlagader des Körpers.

Cairns gilt als einer der besten Allrounder seiner Ära und bestritt zwischen 1989 und 2006 62 Tests, 215 eintägige Länderspiele und zwei T20-Spiele für Neuseeland, bevor er Fernsehexperte wurde. Sein Vater Lance vertrat auch Neuseeland im Cricket.

Die Nachricht schockierte Neuseeland, wo ehemalige Teamkollegen seiner Familie ihr Beileid aussprachen.

“Es ist absolut verheerend. Es ist die schlimmste Nachricht, die man bekommen kann”, sagte der ehemalige neuseeländische Teamkollege Chris Harris den lokalen Medien.

David White, der CEO von New Zealand Cricket, sagte: „Wir sind zutiefst besorgt über den medizinischen Notfall von Chris Cairns. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie in Australien und hier in Neuseeland. Chris ist ein sehr geliebter Ehemann, Vater. und Sohn – und bleibt einer unserer besten Allrounder. Wir hoffen, dass er sich vollständig erholen kann.”

Nach seiner Heirat im Jahr 2010 lebte Cairns mit seinen Kindern mehrere Jahre in Canberra.

READ  Triple Eight legt Testkilometer zurück

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close