sport

Supercars bestätigt die TV-Besetzung von Fox Sports, Seven

Supercars hat die TV-Besetzung für 2021 bestätigt

Supercars hat die Präsentation des Fox Sports-Line-Ups und der Seven Network-Berichterstattung für die Saison 2021 bestätigt.

Fox Sports hat Jessica Yates als Programmleiterin engagiert, während Neil Crompton, der “Voice of the Sport”, und Mark Skaife, der fünfmalige Supercars-Champion, weiterhin als Hauptkommentatoren fungieren.

Trotz Berichten, dass Yates den Saisonauftakt mit einem Baby auf dem Weg verpassen könnte, sagte Kategorie-TV-Chef Nathan Prendergast, dass sie dieses Jahr an jedem Event teilnehmen wird.

Craig Lowndes bleibt ein wesentlicher Bestandteil der Kommentarpalette. wenn auch in einer neuen Präsentationsrolle.

Garth Tander tritt dem Broadcast-Team für die kommende Saison in einer “Mehrzweck” -Rolle bei, der ihn später in der Saison auch gelegentlich bei Supercars-Rennen in Crompton sehen wird.

Tander wird neben Chad Neylon, der ebenfalls für 2021 zurückkehrt, die Berichterstattung über die Boxengasse sowie Kommentare zur Super2-Serie übernehmen.

Wie bereits angekündigt, Mark Larkham kehrt zur Berichterstattung zurück.

Zu den neuen Talenten für die Sendung zählen die Gewinnerin der australischen Rallye-Meisterschaft, Molly Taylor, und das ehemalige Hi-5-Mitglied und Medienpersönlichkeit Charli Robinson.

Robinson kümmert sich um die Berichterstattung in der Boxengasse und das Geschichtenerzählen in Farben. In der Zwischenzeit wird Taylor als Boxengassenreporter an ausgewählten Veranstaltungen teilnehmen und gleichzeitig die internationalen Rennverpflichtungen ausgleichen.

Mark Beretta von Seven Network kehrt zurück und beendet eine siebenjährige Pause vom Sport.

Das Seven Network hat auch eine umfassende Berichterstattung für den kommenden Mount Panorama 500 bestätigt.

Abbey Gelmi wird neben dem ehemaligen internationalen Cricketspieler Brad Hodge und dem Bathurst 1000-Etappenfinisher Jack Perkins aus dem Jahr 2019 berichten.

READ  Vidal kritisiert den FC Barcelona für Transferpläne: "Als ob ich rausgeworfen worden wäre"

Zu den bemerkenswerten Auslassungen in der diesjährigen Berichterstattung gehört Riana Crehan, Andrew Jones und Matt Naulty.

Greg Murphy wird den Löwenanteil der Saison 2021 verpassen. hat aber grundsätzlich eine Vereinbarung zur Rückgabe, wenn die Reise es erlaubt.

Fox Sports wird jedes Training, Qualifying und Rennen live über Foxtel und den Online-Streaming-Service Kayo durchführen.

Das Seven Network wird die Repco Mount Panorama 500 und Repco Bathurst 1000 zur Saisoneröffnung in einer Auswahl von sechs Live-Sendungen präsentieren.

Bis jetzt Das Free-to-Air-Netzwerk hat noch nicht die vollständige Liste der Veranstaltungen bestätigt, die es in diesem Jahr ausstrahlen wird.

Neben einem erneuerten TV-Angebot hat Supercars auch ein neues Grafikpaket angekündigt, das in beiden Netzwerken verfügbar sein wird.

“Es ist eine Freude, unser neues Kommentarteam in Zusammenarbeit mit Foxtel und dem Seven Network bekannt zu geben, während wir uns auf eine der am meisten erwarteten Meisterschaften der letzten Zeit vorbereiten”, sagte Nathan Prendergast, Supercars-Chef des Fernsehens.

„Die Referenzen unseres Kommentarteams sind unübertroffen, von einigen der besten Fahrer, die jemals einen Supercar gefahren haben, bis zu den angesehensten und erfahrensten Kommentatoren und Moderatoren Australiens.

“Wir freuen uns sehr, neue Talente zu integrieren, die neben unserem erfahrenen Team auch weiterhin Fans in Australien und auf der ganzen Welt eine außergewöhnliche Berichterstattung über die aufregendsten Tourenwagenserien der Welt bieten werden.”

Lewis Martin, Managing Director und Network Sports Head von Seven Melbourne, fügte hinzu: „Wir zählen die Tage herunter, bis die weltweit größte Tourenwagen-Meisterschaft auf Seven und 7plus wieder dahin zurückkehrt, wo sie hingehört.

„Wir freuen uns, allen Australiern die Leidenschaft, Intensität, das Chaos und die pure Aufregung des V8-Rennsports mit einem neuen Kommentarteam zu bieten, das unserer neuen Ära der Motorsportberichterstattung einen dynamischen Vorsprung verleiht.

READ  FC Bayern München: Flick erlaubt sich einen Witz über die PK - und spricht über den Einsatz von Leroy Sané

“Es gibt keinen besseren Weg, um die Dinge in Gang zu bringen als in Bathurst, der spirituellen Heimat des australischen Motorsports.”

Der Mount Panorama 500 zur Saisoneröffnung findet vom 26. bis 28. Februar statt.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close