Top Nachrichten

Streik gegen Polizeigewalt: Was nun? Alle Entwicklungen im Live-Ticker

Die Milwaukee Bucks boykottierten ihr Spiel gegen die Orlando Magic, um eine Erklärung gegen die Brutalität der Polizei in den Vereinigten Staaten abzugeben. Was bedeutet der Protest und wie geht es jetzt weiter – wird die Saison überhaupt abgesagt? Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

Hier erhalten Sie alle Informationen über den historischen Streik der NBA-Spieler während der Nacht.

2:52 Uhr: MLS-Spieler streiken ebenfalls, NHL-Spiele finden statt

Nachdem die Spieler der MLB und der WNBA bereits das Gleiche getan haben wie die Milwaukee Bucks, gibt es jetzt auch einen Boykott in der MLS. Nach Angaben von ESPN Aufgrund des Protests gegen Rassismus müssen einige Spiele verschoben werden. Damit ist die NHL die einzige nordamerikanische Profiliga, in der alle Spiele wie gewohnt stattgefunden haben.

2:45 Uhr: Chris Paul und Doc Rivers sprechen die Spieler an

Das Treffen ist in vollem Gange. Laut Wojnarowski haben NBPA-Präsident Chris Paul, Vizepräsident Andre Iguadola und Kyle Korver sowie Clippers-Trainer Doc Rivers bisher gesprochen, aber über den Inhalt ist nichts bekannt.

14.30 Uhr: Sitzung des Verwaltungsrates geplant

Obwohl es noch keine Neuigkeiten vom Spielertreffen gibt, hat Adrian Wojnarowski (ESPN), dass der Verwaltungsrat am Donnerstagmorgen zusammentritt, um die aktuelle Situation zu erörtern.

2.03 Uhr: Michelle Roberts unterstützt Spieler

NBPA-Direktorin Michelle Roberts zeigt auch Solidarität mit den Protesten der Spieler. “Sie haben erneut gezeigt, dass sie nicht schweigen werden”, unterstützt die NBPA die Entscheidung der Milwaukee Bucks-Spieler, gegen Ungerechtigkeit zu protestieren, und unterstützt die gemeinsame Entscheidung, alle heutigen Spiele zu verschieben. “”

1.57 Uhr: Spielertreffen steht unmittelbar bevor

Die Spieler “strömen” jetzt in den Konferenzraum auf dem NBA-Campus, wie Jared Greenberg (NBA-TV) berichtet. Das Treffen beginnt in wenigen Minuten.

READ  Diese Maske soll das Coronavirus innerhalb von Minuten abtöten

01:27 Uhr: Milwaukee Bucks fordert Gerechtigkeit

Dreieinhalb Stunden nach dem geplanten Trinkgeld verließen die Böcke ihre Kabine, um eine Erklärung abzugeben. “Wir fordern Gerechtigkeit für Jacob Blake und dass die beteiligten Beamten zur Rechenschaft gezogen werden”, sagten George Hill und Sterling Brown im Namen ihres Teams gegenüber den Medien. Sie forderten die Gesetzgeber von Wisconsin auch auf, “nach Monaten der Inaktivität” sinnvolle Maßnahmen zu ergreifen, um die Rechenschaftspflicht der Polizei, die Brutalität der Polizei und die Reform der Strafjustiz anzugehen. Die vollständige Erklärung können Sie hier einsehen.

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close