Unterhaltung

So hat sie sich verändert!

Vor 25 Jahren die erste Folge der Serie “Xena – – The Warrior Princess “auf Fernsehbildschirmen in den USA. Wir zeigen Ihnen, was die Hauptdarstellerin Lucy Lawless heute macht und wie sie sich verändert hat.

Fotoserie mit 21 Fotos

“Xena – The Warrior Princess” ist eine der Kult-Serien der 90er Jahre. Am 4. September 1995 flackerte die erste Folge der Ausgründung der “Hercules” -Serie auf Fernsehbildschirmen in den USA. In Deutschland wurde RTL am 27. Oktober 1996 uraufgeführt. Die neuseeländische Schauspielerin Lucy Lawless spielte die rücksichtslose Kriegerin Xena. Es bleibt bis heute der größte Erfolg ihrer Karriere.

In 134 Folgen für insgesamt sechs Staffeln war Lawless die Kriegerprinzessin Xena. Sie wurde zuerst ermordet und als Anführerin von Banditen geplündert. Schließlich wechselte sie die Seite und kämpfte von nun an für das Gute. Es überzeugte mit einer außergewöhnlichen Kampftechnik und Spezialwaffen.

Weltweit bekannt bei Xena

Xena besiegte Armeen und Götter. Die Serie spielt unter anderem im antiken Griechenland, Ägypten, China, Germanien und Rom. Neben historischen Figuren wie Julius Cäsar, Kleopatra und Homer geht Odysseus auch aus der Mythologie hervor.

Lucy Lawless wurde durch “Hercules” und “Xena” weltweit bekannt. Auch nach dem Ende der Serie blieb sie dem Showbusiness treu. Zum Beispiel hat sie in Filmen wie “Spider-Man” (2002) oder “Bedtime Stories” (2008) mitgewirkt. Im Fernsehen war sie in der Serie “X Dateien – Das beängstigende Geschäft des FBI “,”Zweieinhalb Männer, “Battlestar Galactica”, “Spartacus”, “Spartacus: Götter der Arena”, “Parks and Recreation” und “Marvels Agenten von SHIELD”. Ihre Stimme ist auch in mehreren Animationsprojekten zu hören. Mangelnde Leistung kann die Schauspielerin verursachen beschwert sich bis heute nicht.

READ  "Jean Seberg": Saint Joan of the Black Power Bewegung

So sieht Xena heute aus

Lucy Lawless: Das Foto zeigt die Schauspielerin Xena im Jahr 2019. (Quelle: image images / ZUMA Press)

In den letzten 25 Jahren hat Lawless nicht nur viele Rollen ausprobiert – vom Geheimagenten bis zum Zylon -, sondern sich auch optisch immer wieder verändert. Manchmal trug sie lange Haare, manchmal kurze, manchmal schwarze, manchmal blonde. In unserer Fotoshow Sie erhalten Einblick in die Veränderung.

Heute, in den 90ern, ist Lawless 52 Jahre alt und immer noch Schauspielerin. Der Kultstar war zuletzt 2019 in zehn Folgen der Serie “My Life is Murder” zu sehen. Ihr Haar ist jetzt weder schwarz noch blond. Stattdessen verwendet sie einen hellbraunen Farbton. Vor einigen Monaten begrüßte sie ihre rund 222.000 Instagram-Fans mit einem Selfie, auf dem auch ihr Hund abgebildet war.

Wie Xena zu einer lesbischen Ikone

Selbst wenn die Mimin viele verschiedene Charaktere verkörpert hat, war der größte Erfolg für sie die Rolle als Xena, kein anderer Charakter hatte eine so enorme Wirkung wie der Krieger. Lawless wurde dank ihr auch zu einer lesbischen Ikone, da Xenas Sexualität nicht als fest angesehen wird. Gesetzlose Sexszenen mit einer Frau in “Spartacus: Gods of the Arena” hinzugefügt.

Lucy Lawless ist seit 1998 privat mit dem Filmproduzenten Robert G. Tapert verheiratet. Er hatte gemeinsam mit John Schulian und Sam Raimi die Idee für “Xena – The Warrior Princess”. Das Paar hat zwei Kinder zusammen und Lawless brachte ein Kind aus ihrer ersten Ehe in die Beziehung.

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close