Wirtschaft

Samsung-Partner gewinnt: Apple-Käufe starten erneut – Wettbewerb um Square? | Botschaft

?? Apple soll durch Akquisitionen in Kanada gestärkt worden sein
?? Mobeewave verwandelt das iPhone in ein Zahlungsterminal
?? Samsung hat in die neue Firma Apple investiert

Apple hat den Start-up-Markt wieder erreicht. Laut Bloomberg hat das Unternehmen Mobeewave gekauft und könnte auf den US Square-Wettbewerb abzielen.

Online-Zahlung per iPhone auf einen Blick

Kanadische Startups haben eine Technologie eingeführt, mit der Smartphones zu mobilen Zahlungsterminals werden können. IPhone-Benutzer können jetzt mit ihrem Gerät mobil bezahlen, und die Mobeewave-Technologie könnte bald auch zum Empfangen von Smartphone-Zahlungen verwendet werden, ohne dass zusätzliche Geräte erforderlich sind.

IPhone-Benutzer könnten Zahlungen so einfach aneinander senden und würden dies tun – abhängig von einem kompatiblen Kreditkarte – Sie müssen nichts anderes als das Smartphone verwenden.

Berichten zufolge hat Apple 100 Millionen US-Dollar auf den Kauftisch gelegt. Dazu gehört nicht nur die Mobeewave-Technologie, sondern auch die Belegschaft, die Berichten zufolge aus “Dutzenden von Mitarbeitern” besteht. Der Preis für Beton ist jedoch ebenso unbestätigt wie der Kauf selbst: Apple äußert sich normalerweise nicht zu kleineren Einkäufen im Technologiebereich.

Wird Apple im Square-Bereich auseinandergerissen?

Mit der Anwendung der kanadischen Technologie würde Apple ein Konkurrent des amerikanischen Unternehmens Square, dem Leiter von Twitter, werden Jack Dorsey geführt werden. Das Unternehmen für mobile Zahlungen hat es bereits ermöglicht, Kartenzahlungen mit einem Kartenleser in Verbindung mit einer App durchzuführen. Mobeewave macht den Kartenleser überflüssig und benötigt nur ein Smartphone mit einem NFC-Chip.

Spannend ist auch ein Übernahmedetail: Mobeewave ist vor etwa einem Jahr eine Partnerschaft mit Apples Wettbewerb mit Samsung eingegangen. Südkoreaner sind an dem Start beteiligt, laut Bloomberg, der Pitchbook verwendet, wurden Berichten zufolge 20 bis 20 Millionen in Mobeewave investiert.

READ  Amazon kündigt neue Inhalte an: Der Streaming-Service folgt dem neuen Trend

Redaksia finanzen.net

Weitere Neuigkeiten von Apple Inc.

Bildquellen: Iakov Filimonov / Shutterstock.com, nui7711 / Shutterstock.com

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close