Wirtschaft

Rückruf für Tiefkühlprodukt! Discounter und Supermärkte treffen das ganze Land – “grippeähnliche Symptome”

Salmonellen wurden in einem beliebten Tiefkühlkost gefunden. Die Bakterien können Fieber, Kopfschmerzen und Erbrechen verursachen. Der Konsum wird “stark entmutigt”

München – COPACK Die Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH ruft ein Produkt zurück. Salmonellen wurden in vier gefrorenen Gewürzmischungen gefunden. Die Bakterien können schwerwiegende gesundheitliche Probleme wie Fieber, Kopfschmerzen und Erbrechen sowie Durchfall verursachen. Die Gewürzmischungen fanden ihren Weg in die nationalen Regale, Edeka, Marktkauf, Netz und Aldi bot das Produkt ihren Kunden an.

Rückruf: Aldi, Marktkauf, Netto und Edeka verkauften Salmonellen-Gewürzmischung

Des erinnern bezieht sich auf das Produkt “Edeka Bio 8 Herbs 50g” mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.2022 und 02.2022. Die Gewürzmischung war in den Filialen Edeka und Marktkauf zu finden. Der Rückruf gilt auch für die bei Netto Marken-Discount verkaufte “BioBio 8 Gewürzmischung 50g” mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.2022 und 02.2022 sowie die “GutBio 8 Gewürzmischung 50g” mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 21.01.2022 und 03.02.2022 (verkauft von Aldi Süd) und “GutBio 8 Gewürzmischung 50g” mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.01.2022 (verkauft von Aldi Nord).

Die gefrorene Gewürzmischung kann mit Salmonellen kontaminiert sein

© Net

Wie das Unternehmen schreibt, sind Chargen mit einem anderen Ablaufdatum nicht betroffen. Bei anderen Produkten der COPACK Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH wurden keine Abweichungen festgestellt.

Mit unserem brandneuen Verbraucher-Newsletter Bleiben Sie mit Verbraucherinformationen und Rückrufen auf dem Laufenden.

Salmonellen in Kräutermischung – Verzehr wird “stark abgeraten”

Das Unternehmen sagte in einem Brief, dass die gefundenen Salmonellen “grippeähnliche Symptome” verursachten, insbesondere bei kleinen Kindern, schwangeren Frauen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem, dass sich die Krankheit infolge des Verzehrs entwickeln kann. Um die Kunden zu schützen, antworteten sie „sofort und ergriffen die entsprechenden Maßnahmen Waren, die vorsorglich aus dem Verkauf genommen wurdenEs heißt in der Pressemitteilung. Vom Konsum wird dringend abgeraten.

READ  Rewe Rückruf: Mischen Sie mit populärem Eis - es besteht eine Gesundheitsgefahr

Betroffene Kunden können das Produkt an der Verkaufsstelle gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Hierfür ist keine Quittung erforderlich. COPACK Die Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH ist für Kundenanfragen unter der gebührenfreien Nummer 0800 58 94 720 (24-Stunden-Verfügbarkeit) oder per E-Mail unter [email protected] erreichbar.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close