Welt

Rudy Giuliani: Jetzt untersucht das FBI Donald Trumps Anwalt

Rudy Giuliani soll im Mittelpunkt des FBI und der US-amerikanischen Anwaltskanzlei stehen. Möglicherweise steckt hinter dem Verhalten von Donald Trumps Anwalt eine Strategie.

  • Rudy Giuliani ist das berühmteste Gesicht des Teams Donald Trump im Kampf gegen die Integrität von US-Wahlen 2020.
  • Donald Trumps persönlicher Anwalt könnte versuchen, sich damit legal zu schützen.
  • Alles über den gewählten Präsidenten von USA finden Sie in der Trump News.

Washington DC – Das unwürdige Drama Das Rudy Giuliani handelt seit Wochen wegen angeblichen “Wahlbetrugs” zum Nachteil von Donald Trump Das Aufdecken mit fiktiven “Beweisen” könnte eine Möglichkeit sein, sich vor Strafverfolgung zu schützen. Wie von “The Daily Beast” berichtet, untersucht das FBI seit langem den ehemaligen Bürgermeister von New York. Wochen vor den US-Wahlen 2020 wandte sich das FBI an Giuliani. Die Untersuchung sollte sich auf die Machenschaften von Giuliani und den ehemaligen sowjetischen Protagonisten konzentrieren Lev Parnas und Igor Fruman Stand.

Jetzt ermittelt das FBI gegen Rudy Giuliani, Donald Trumps Anwalt. (Archivfoto)

© Rey Del Rio / AFP

Wahlkampf für Donald Trump: FBI untersucht Rudy Giuliani wegen illegaler Aktivitäten im Ausland

Rudy Giuliani war vor dem Amerikanische Wahlen Mehrmals reiste er ins Ausland – hauptsächlich in die Ukraine -, um dort Verbündete zu finden, die ihm bei der Suche nach schmutziger Wäsche gegen Joe Biden helfen könnten. Im Rahmen dieser Reisen wurde Giuliani vom persönlichen Anwalt zum Kämpfer Donald Trump hat sich mit ihnen entwickelt Lev Parnas und Igor Fruman berühren.

Sowohl Parnas als auch Fruman spielen in der amerikanischen Justiz eine zentrale Rolle. Ihre Anwälte würden eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten, um Geschäfte auszuhandeln, die sie vor weiteren Ermittlungen schützen und ihnen ein milderes Urteil geben sollten. Beide Mitarbeiter von Rudy Giuliani haben sich bisher nicht schuldig bekannt, ihre Fälle sollten vor US-Gerichten verhandelt werden, sobald die Einreisebeschränkungen aufgrund von Corona gelockert sind.

In den Vorwürfen gegen Lev Parnas und Igor Fruman Es geht um Geldwäsche, Finanzverbrechen und Verstöße gegen US-Wahl- und Lobbying-Gesetze. Laut dem Online-Magazin fordert die Staatsanwaltschaft belastbare Beweise Rudy Giulianieinen Deal ermöglichen. Und das könnte schwierig sein, wenn Giuliani zum Beispiel Schwarzgeld zahlte oder reguläre Zahlungskanäle umging, die für das US-Finanzministerium sichtbar sind, an die beiden Ex-Sowjets für ihre Bemühungen im bösen Kampf gegen Joe Biden und damit für eine Wiederwahl von Donald Trump Belohnung.

Name Rudolph William Louis “Rudy” Giuliani III
Ändern 76 Jahre
Job Jurist
Aktuelle Position Donald Trumps persönlicher Anwalt
Vorherige Funktionen Donald Trumps Berater für Cybersicherheit
Berater für Notfall- und Krisenmanagement
Präsidentschaftskandidat (Republikaner, Vorwahl 2008)
Bürgermeister von New York City
Prüfungsatsanwalt (Südlicher Bezirk von New York)
Assoziierter Generalstaatsanwalt im Justizministerium der Vereinigten Staaten
Anwalt

Rudy Giuliani schützt sich mit seinem Kampf um Donald Trump vor Strafverfolgung

The Daily Beast geht davon aus, dass US-Strafverfolgungsbehörden, nämlich das FBI und die Bundesanwaltschaft, Rudy Giuliani Bisher wurden nur öffentliche Ermittlungen gegen den heftigsten Befürworter der Verschwörungstheorien ungestört gelassen Donald Trump hätte als politischer Einfluss im Wahlkampf gesehen werden können. Das Magazin glaubt, dass die Behörden auf Giulianis beschämendes Festhalten an den Vorwürfen des “Wahlbetrugs” warten, weil “FBI-Agenten nicht auf die Bühne springen werden, um ihm Handschellen anzulegen, solange die Kameras noch auf ihm sind.” Eine Verurteilung könnte Giuliani seine Lizenz zum Praktizieren kosten oder sogar zu einer Inhaftierung führen.

Und so macht es Sinn Rudy Giuliani versucht, das Märchen vom „Wahlbetrug“ so lange wie möglich auf der öffentlichen Tagesordnung zu halten Donald Trump Schützen Sie ihn zumindest durch Verzeihung vor strafrechtlichen Anklagen auf Bundesebene. Er spielt jedoch ein gefährliches politisches Spiel damit. Je länger er dem Präsidenten einen verzerrenden Spiegel vorhält, desto wahrscheinlicher ist es, dass Trump das Vertrauen in den Anführer seiner legalen “Streikkräfte” verliert.

Das könnte wiederum dazu führen Donald Trump Zoll über Rudy Giuliani Immerhin wäre eine Begnadigung ein indirektes Eingeständnis von Trump selbst, seine Hand über die halb dummen Machenschaften seines Anwalts im Ausland zu behalten. Vielmehr könnte Trump seinen treuen Handlanger in einen Bauern verwandeln, um nicht als Verlierer bei ihm zu landen. (Mirko Schmid)

Kopfbild: © Rey Del Rio / AFP

READ  Unruhen im US-Kapitol: Gehörnter Mann 'QAnon Shaman' Jake Angeli verhaftet

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close