Donnerstag, Februar 29, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Where Are the Maldives...

Imagine the Maldives, a place that many people find mysterious and for which...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...
StartWissenschaftRiesiger Komet auf...

Riesiger Komet auf dem Weg zur Sonne, sagen Wissenschaftler, Sie sollten sich keine Sorgen machen

Ein riesiger Komet, wahrscheinlich der größte in der Neuzeit entdeckte Komet, steuert auf die Sonne zu.

Wissenschaftler entdeckten den Kometen schon früh und gaben den Forschern Jahre, um zu beobachten, wie er sich entwickelt und sich durch das Sonnensystem bewegt. Es wird nicht erwartet, dass er die Erde vor 2031 passiert. Aber selbst am nächsten Pass glauben Wissenschaftler, dass es ein großes Teleskop braucht, um es zu sehen.

„Wir haben das Privileg, den vielleicht größten Kometen aller Zeiten entdeckt zu haben – oder zumindest einen größeren als einen gut untersuchten – und ihn früh genug eingefangen zu haben, damit die Menschen seine Entwicklung beobachten können, während er sich nähert und sich erwärmt“, sagte Gary Bernstein, ein von die Mitentdecker, sagte in einer Erklärung.

Es wurde von zwei Astronomen entdeckt, die sich die Daten des Dark Energy Survey von fast sechs Jahren ansahen. Er wurde nach den beiden Astronomen, die ihn identifizierten, Komet Bernardinelli-Bernstein genannt.

Der Komet Bernardinelli-Bernstein hat einen Durchmesser von etwa 100 bis 200 Kilometern, etwa das Zehnfache des Durchmessers der meisten Kometen. Kometen sind eisige Körper, die normalerweise verdampfen, wenn sie sich der Sonne nähern und einen Schweif bilden.

Der Dark Energy Survey kartierte 300 Millionen Galaxien über eine Fläche von 5.000 Quadratgrad des Nachthimmels, so die Nationales Wissenschaftsinstitut.

Wissenschaftler glauben, dass der Komet aus der Oortschen Objektwolke stammt, von der die NSF sagt, dass sie „während der frühen Geschichte des Sonnensystems ausgestoßen wurde“.

Sie glauben, dass der Komet Bernardinelli-Bernstein unser Sonnensystem seit über 3 Millionen Jahren nicht mehr besucht hat.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.