Wirtschaft

Rewe und Edeka: Rückruf in ganz Deutschland – fünf Produkte betroffen

Rewe, Edeka, Real und mehr sind derzeit von einem Rückruf betroffen.

© Patrick Seeger, Andreas Gebert, Sven Hoppe / dpa; Collage: RUHR24.de

Bei Rewe, Edeka und Real werden verschiedene Produkte zurückgerufen. Snacks desselben Herstellers können gefährlich sein.

Dortmund – Wer zuletzt bei Edeka, Rewe oder Real eingekauft hat, sollte die Produkte noch einmal überprüfen. Gleiches gilt für Kunden, die bei Netto eingekauft haben. Die Carl Wilhelm Clasen GmbH meldet derzeit einen Rückruf für einige ihrer Produkte. Artikel, die Mandeln enthalten, sind betroffen.

Supermarkt Edeka
Telefonnummer des Kundendienstes 0800/333 5211
Hauptquartier Hamburg

Erinnerung an Edeka, Rewe und Real: verschiedene Snacks mit betroffenen Mandeln

Wie das Unternehmen berichtet, kann nicht ausgeschlossen werden, dass mehrere Produkte sogenannte Bittermandeln enthalten. Bittermandeln haben natürlich einen erhöhten Amygdalin-Gehalt. Nach Angaben des bayerischen Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz können bereits einige Kerne täglich Vergiftungssymptome verursachen.

Dies liegt daran, dass beim Verbrauch und bei der Verdauung von Amygdalin Cyanwasserstoff freigesetzt wird. Dies kann neben schwerer Vergiftung auch Kopfschmerzen, Erbrechen und Übelkeit verursachen.

Rückruf von Edeka, Real, Rewe und mehr: Diese Chargen sind betroffen

Die Produkte von Clasen sind in Edeka, Rewe, Real und anderen Supermärkten erhältlich. Der Rückruf ist daher national und gilt für folgende Produkte und Chargen:

  • Clasen Bio Mandelkern 200 Gramm, Party; 70108662, Mindesthaltbarkeitsdatum (BBD): 15.12.2021
  • Edeka Bio-Mandeln 200 Gramm, Haltbarkeit: 23.11.2021
  • Edeka Bio-Trail-Mix, 200 Gramm, Haltbarkeit: 23.01.2022
  • Clasen Bio-Nusskernmischung 200 Gramm, Aufladen: 70110732, MHD: 27.10.2021
  • Clasen Bio Premium Trail Mix 125 Gramm, Charge: 70109372, Haltbarkeit: 25.09.2021

Kunden, die ein Begleitprodukt gekauft haben, können es gegen Rückerstattung des Kaufbetrags zurückgeben. Sie müssen die Quittung nicht unbedingt vorzeigen.

READ  Rewe und Edeka: Rückruf in ganz Deutschland - mehrere Snacks getroffen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Clasen-Kundendienst unter 04151/832 9588 (Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr) oder per E-Mail an [email protected] Auch der Hersteller Lovechock ist derzeit von einem Rückruf betroffen. Eine der Pralinen des Unternehmens könnte mit Kasein kontaminiert sein.

Immer mehr Rückrufe in Deutschland? Das ist der Grund

Es ist jetzt üblicher, dass Produkte aus dem Verkauf genommen werden. Dies ist jedoch nicht auf die verminderte Qualität der in Supermärkten und Discountern angebotenen Artikel zurückzuführen. Die Standards in Deutschland sind immer noch hoch.

Hersteller sind einfach verantwortungsbewusster als früher. Jährlich werden mehr als 500.000 Filialen der rund 1,2 Millionen registrierten Unternehmen der Lebensmittelindustrie inspiziert. Wenn Sie wissen oder vermuten, dass das Produkt ein Risiko darstellt, müssen Sie dies unverzüglich der zuständigen Behörde mitteilen.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close