Unterhaltung

Raus für “Super RTL”! Die Station wird in sie umbenannt

Der TV-Sender „Super RTL“ ist seit 26 Jahren auf Sendung. Diese Ära soll nun enden, wenn es nach der Mediengruppe RTL geht. Die Kartellbehörde muss nur zustimmen.

Die Umbenennung von Fernsehsendern ist äußerst selten. Schließlich hat sich die Marke über die Jahre und Jahrzehnte weitgehend etabliert. Ein Grund könnte beispielsweise eine konzeptionelle Neuordnung sein. So geschah es 2010 mit dem Sportsender DSF, der zu Sport1 wurde. Im Fall von Super RTL wäre die Namensänderung auch mit einer neuen Eigentümerstruktur verbunden. Das will die Mediengruppe RTL zumindest sagen.”DWDL„Gemeldet.

Aus “Super RTL” soll “Toggo” werden

Der Name Toggo wird vielen bekannt sein. Seit 20 Jahren sendet der Sender hier sein tägliches Kinderprogramm. Vor allem für die junge Zielgruppe ist der Name wohl schon lange ein Synonym für Super RTL oder noch prominenter. Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland, bestätigt diesen Eindruck im Interview mit dem Medienmagazin DWDL: “Das Programm des Senders kennt seine Zielgruppe seit vielen Jahren unter der starken und beliebten Marke Toggo.” Namensänderung ist nur eine andere Sache.

RTL will Sender komplett übernehmen

Was kaum jemand weiß: Super RTL gehört nicht zum Medienkonzern RTL. Stattdessen wird der Familienkanal mit Disney in der RTL Disney Fernsehen GmbH & Co. geteilt. KG, die zu diesem Zweck gegründet wurde. Das soll sich nun ändern. Die Mediengruppe RTL möchte den TV-Sender komplett übernehmen und als starker Kindersender unter dem Namen „Toggo“ in den RTL-Kosmos integrieren. Diese Übernahme muss noch vom Kartellamt genehmigt werden.

READ  Martin Rütter in der NDR-Talkshow: TV-Hundeprofi schockiert vom Geständnis über Mutter - "Ich hasste sie"

Andere Stationen haben in der Vergangenheit ihre Namen geändert. Erinnern Sie sich, dass?

Auch interessant: Lohnt sich TV Now? Streaming-Dienst auf dem Prüfstand

Wie ändert sich das Programm?

Wie und ob sich im Super-RTL-Programm etwas ändern wird, steht noch nicht fest. Der Verlust von Disney würde jedoch nicht automatisch den Verlust von Sendungen bedeuten. Denn seit 2014 gibt es bei Super RTL keine Disney-Produktionen mehr. Diese laufen seither auf dem Free-TV-Sender “Disney Channel”. Der große Schritt der Namensänderung in „Toggo“ geht jedoch, wie wir vermuten, mit weiteren Änderungen einher.

Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten Tech-Stories auf Ihr Smartphone! Sie können es hier herunterladen iPhone oder Android-Nützlich.

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close