Unterhaltung

Autowrack: “Takeshi’s Castle”-Star mit einer Hacke angegriffen

Auto kaputt
“Takeshi’s Castle”-Star mit Hacke angegriffen

Takeshi Kitano ist hierzulande am besten als “Prince Takeshi” aus einer japanischen Spielshow bekannt, die Ende der 1980er Jahre produziert wurde. In seiner Heimat ist er bis heute ein Fernsehstar. Nach den Dreharbeiten wird er am Standort eines Senders angegriffen.

In Japan griff ein Mann mit einer Spitzhacke das Auto des berühmten Komikers Takeshi Kitano an. Der 74-jährige Fernsehstar, der sich im Fahrzeug befand, blieb bei dem Angriff in der Nacht zum Samstag unverletzt, teilten lokale Medien mit. Der Angreifer, ein 40- bis 50-Jähriger aus der Region Chiba östlich von Tokio, schlug die Windschutzscheibe ein und traf andere Teile des Autos.

Nach Angaben des Senders NHK ereignete sich der Angriff auf dem Gelände des Senders TBS nach Aufnahmen für eine Nachrichten- und Unterhaltungssendung. Die Polizei hat den Mann vor Ort festgenommen, berichtet NTV. Sein Motiv ist noch unklar.

Kitano ist eine der bekanntesten TV-Persönlichkeiten Japans als Schauspieler, Regisseur, Moderator und Komiker. Zu Beginn seiner Karriere sorgte er mit harten Schilderungen der Welt der organisierten Kriminalität in Japan für Furore. Später erlangte er durch seine Rollen in dem dystopischen Thriller „Battle Royale“ aus dem Jahr 2000 und seiner Comedy-Spielshow „Takeshi’s Castle“, die zwischen 1986 und 1989 produziert und 1999 in Deutschland erstmals ausgestrahlt wurde, internationale Bekanntheit.

READ  "Ein deutscher Erwägungsgrund": Der Streit um das Heino-Plakat ist vorbei

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close