sport

Premier League: Manchester City gibt Liverpool die dritte Heimniederlage in Folge

Manchester City zerlegte Liverpool, unterstützt von Alisson Beckers ungewöhnlichen Fehlern, um am Sonntag (NZ-Zeit) mit 4: 1 zu gewinnen und dem ehemaligen Fort von Anfield die dritte Niederlage in Folge in Folge zu bescheren.

Ein erster Sieg für City in Liverpool seit 2003 – angeheizt durch Ilkay Gundogans Doppel – bringt Pep Guardiolas Mannschaft näher an die Rückeroberung der Trophäe.

Ilkay Gundogan (R) aus Manchester City erzielt eines seiner beiden Tore, nachdem er beim 4: 1-Sieg gegen Liverpool einen Elfmeter verpasst hat.

Jon Super / Pool über AP

Ilkay Gundogan (R) aus Manchester City erzielt eines seiner beiden Tore, nachdem er beim 4: 1-Sieg gegen Liverpool einen Elfmeter verpasst hat.

Während City an der Spitze der Gesamtwertung fünf Punkte vor Manchester United schob, verlor Liverpool in einer schwachen Titelverteidigung zehn Punkte hinter den Führenden.

Seit 1963 hat Liverpool einen Hattrick bei Heimspielen verloren. Und dies ist ein Stadion, in dem sie in 68 Spielen ungeschlagen waren, bis Burnley letzten Monat gewann und Brighton am Mittwoch mit einem weiteren Sieg folgte.

WEITERLESEN:
* * Premier League: Die Abwehr von Manchester United zögert bei einem Unentschieden gegen Everton mit sechs Toren
* * Premier League: Die Wiederbelebung von Chelsea mit Thomas Tuchel geht mit dem Sieg in Tottenham weiter
* * Winston Reid gibt Brentford-Debüt für Englands ersten Seniorenwettbewerb seit 2018
* * Premier League: Liverpool verliert zu Hause erneut gegen Brighton, als Manchester City aufsteigt

Die Anfield-Anzeigetafel bestätigt Liverpools dritte Heimniederlage in Folge.

Laurence Griffiths / Getty Images

Die Anfield-Anzeigetafel bestätigt Liverpools dritte Heimniederlage in Folge.

Gundogan schickte in der ersten Halbzeit einen Elfmeter an den Kop, bevor er vier Minuten nach der Pause nach Alissons erstem Foul ein Tor erzielte.

Mohamed Salah glich von der Stelle aus, bevor Gundogan erneut traf. Raheem Sterling köpfte im dritten und Phil Foden machte eine schräge Fahrt.

Phil Foden (C) aus Manchester City feiert mit seinen Teamkollegen, nachdem er beim 4: 1-Sieg gegen Liverpool das letzte Tor erzielt hatte.

Tim Keeton / Pool über Getty Images

Phil Foden (C) aus Manchester City feiert mit seinen Teamkollegen, nachdem er beim 4: 1-Sieg gegen Liverpool das letzte Tor erzielt hatte.

“Heute feiern wir, aber morgen werden unsere Füße wieder auf dem Rasen stehen. Im Februar wird niemand Meister. Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen, alles, was ich vorhersagen kann, ist Arbeit und Arbeit”, sagte Pep Guardiola, Manager von Manchester City. BBC Radio 5 Live.

“Ich bin meinen Spielern so dankbar, aber das ist jetzt Vergangenheit. Wir haben es hervorragend gemacht, sodass ich nicht leugnen kann, wie viel Glück wir haben. Aber wir sind im Februar. Für Manchester City drei Punkte und hier zu sein und schließlich zu gewinnen.” , es ist sehr wichtig. “

Rivalisierender Manager Jürgen Klopp verurteilte die großen Fehler von Liverpool.

„Wenn Sie in jedem Spiel solche Fehler machen, werden Sie wahrscheinlich auf Tore stoßen. Ich denke, es ist leicht zu vereinbaren, dass die erste Halbzeit ein wirklich gutes Spiel war, zwei Mannschaften haben wirklich viel versucht, sich gegenseitig Probleme zu bereiten, und ich mag, was ich in dem Spiel gesehen habe “, sagte Klopp BBC.

“Als sie in der zweiten Halbzeit herauskamen, haben sie das System geändert und wir haben uns im Mittelfeld nicht genug bewegt. Wir haben unser Tor erzielt und zu diesem Zeitpunkt war es möglich, dass das Spiel unseren Weg gehen konnte, aber Alisson hat zwei große Fehler gemacht und ein Tor erzielt.” zwei Tore entfernt. Und dann eine brillante Situation von Phil Foden. ”

Kane glänzt für Spurs

Harry Kane erzielte bei seiner Rückkehr zu Spurs einen 2: 0-Sieg gegen West Brom.

Matt Dunham / Pool über Getty Images

Harry Kane erzielte bei seiner Rückkehr zu Spurs einen 2: 0-Sieg gegen West Brom.

Harry Kane hat seine Bedeutung für Tottenham betont, als er nach einer Verletzung zurückkehrte, und seinem Team geholfen, die Fäulnis zu stoppen, indem er einen 2: 0-Sieg gegen West Brom in der Premier League erzielte.

Kane hatte die letzten zweieinhalb Spiele verpasst, nachdem er gegen Liverpool mit einer Knöchelverletzung begonnen hatte, und für die Männer von Jose Mourinho hätte es kaum schlimmer kommen können, als sie in allen drei Spielen geschlagen wurden.

Doch der englische Kapitän kehrte schnell zurück und setzte Spurs mit seinem 13. Saisontor in der Premier League gegen die Baggies. Son Heung-min traf am Sonntag ebenfalls zum dringend benötigten Sieg.

Trainer Mourinho gab zu, dass Tottenham auf dem siebten Platz von Kane abhängig war.

“Er ist einer der besten Stürmer der Welt. Punt”, sagte Mourinho.

“Es gibt nichts anderes zu sagen. Das Team ist sehr abhängig von ihm, das können wir nicht verbergen.

“Es sind die Tore, die er erzielen kann, die Vorlagen, die er machen kann, das Linkspiel, die Persönlichkeit, die die Spieler haben können, und er ist immer ein wichtiger Einfluss für uns.”

Harry Kane setzt Spurs 'erstes Tor gegen West Brom.

Julian Finney / Getty Images

Harry Kane setzt Spurs ‘erstes Tor gegen West Brom.

Spurs war in den letzten beiden Spielen ohne Kane schussscheu gewesen, aber in den ersten 20 Minuten gab es eine Reihe früher Bemühungen.

Kane war der offensichtliche Katalysator, aber er war vor dem Ziel ungewöhnlich rostig.

Zuerst traf er den Pfosten, nachdem er von Serge Aurier aufgestellt worden war, und ging dann weit, nachdem Tanguy Ndombeles Pass ihn geklärt hatte. Er testete auch das Handling von Torhüter Sam Johnstone mit einem heftigen Schuss auf den langen Pfosten.

Aber West Brom konnte sich nicht darauf verlassen, dass Kane weiterhin vermisst wurde. In der 54. Minute erzielte er in allen Wettbewerben sein 20. Saisontor mit einem niedrigen Ergebnis.

Das Wiederaufleben von Chelsea geht weiter

Jorginho erzielte einen Elfmeter und gab Chelsea einen 2: 1-Sieg bei Sheffield United, was die Wiederbelebung des Teams unter Thomas Tuchel verlängerte.

Es sind nun drei Siege und ein Unentschieden, seit Tuchel den entlassenen Frank Lampard ersetzte und Chelsea auf den fünften Platz brachte. Die Klingen bleiben auf dem letzten Platz, 12 Sicherheitspunkte.

Mason Mount erzielte in der 43. Minute den ersten Treffer, steckte Timo Werners Schnitt weg und fand die untere Ecke des Netzes.

In der zweiten Halbzeit erzielten die Gastgeber acht Minuten lang ein Unentschieden, als Chelsea-Verteidiger Antonio Rüdiger den Ball an seinem eigenen Torhüter vorbeischob.

In der Zwischenzeit befand sich Leicester City in einer verheerenden Pattsituation gegen die Wölfe und verpasste die Gelegenheit, ernsthaften Druck an die Tabellenspitze zu bringen.

Das Team von Brendan Rodgers hätte mit einem Sieg gegen Manchester United den zweiten Platz belegt, musste sich aber mit einem 0: 0-Unentschieden bei Molineux zufrieden geben.

Sie drohten selten, selbst als Jamie Vardy nach einer kurzen Entlassung nach einer Leistenoperation zurückkehrte, obwohl der Stürmer in der Verlängerung weit köpfte.

Die Füchse bleiben auf dem dritten Platz, vier Punkte höher als West Ham auf dem fünften Platz in der Champions League, während die Wölfe mit nur einem Sieg in ihren letzten 10 Spielen auf dem 14. Platz bleiben.

READ  LOSC Lille: Der ehemalige Bayern-Star Renato Sanches und zwei Teamkollegen haben Corona-Fußball

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close