Wissenschaft

Planen Sie Ihren Außenbereich für Ruhe und Frieden

Wenn Sie das Glück haben, einen Außenbereich zu haben, machen Sie das Beste daraus, indem Sie Ruhe und Beschaulichkeit integrieren. Gleichzeitig können Sie sich auch abseits der Arbeit zu Hause entspannen. Während das Konzept der Entspannung von Person zu Person unterschiedlich ist, gibt es einige bewährte traditionelle Techniken, die jedem helfen können. Einige beinhalten, sich mit der Natur zu umgeben, wie Gartenpflanzen und Bäumen, während andere alte Praktiken an das moderne Leben anpassen.

Diese Art von Ruhe und Entspannung liegt heute voll im Trend. Glücklicherweise können Sie mit Artikeln, die in den meisten Gartencentern leicht erhältlich sind, schnell einen besonderen Außenraum für die innere Ruhe schaffen. Hier sind einige Top-Tipps für die Planung Ihres Außenbereichs…

Planung Ihres Außenbereichs
Foto von Yevgenia Basyrova von Pexels

Umgib dich mit Pflanzen

Wenn Sie im Freien sind, möchten Sie sich natürlich mit so viel Laub und Grün wie möglich umgeben. Sie sollten jedoch nicht alles einfach an einem alten Ort pflanzen. Und Sie müssen eine gute Balance zwischen Ihrem verfügbaren Garten und Ihrem Wohnraum finden. Outdoor-Shops und Gartencenter eignen sich hervorragend, um Pflanzen zu kaufen, die Sie brauchen.

Die meisten modernen Gartencenter verfügen über eine Vielzahl von Indoor- und Outdoor-Pflanzen wie Drachenbäume und Käsepflanzen. Und sie haben normalerweise eine große Auswahl an Kräutern und Gemüse, die angebaut werden können. Der Grund, sich mit solchen Gartenverbesserungen zu umgeben, ist, dass Psychologen die Auswirkungen der Natur auf den Menschen untersucht haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass Pflanzen und Bäume bei Stress und Angstzuständen helfen können.

Balanciere die Elemente

Doch nicht nur mit Pflanzen, Bäumen, Sträuchern und Kräutern können Sie Ihre eigene Outdoor-Oase gestalten. Durch die Einbeziehung anderer Elemente als der Erde, wie Feuer und Wasser, können Sie eine entspannte Atmosphäre in Ihrem Garten schaffen. Wasserspiele wie Brunnen und Wasserfälle oder ein hervorragender Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden.

READ  Flagge auf dem Mars, erste Frau auf dem Mond: Donald Trump läutet das neue Weltraumzeitalter ein

Ein Wasserspiel kann schwierig zu installieren sein, da es ein komplexes Pumpensystem erfordert. Aber Outdoor-Living-Spezialisten wie Pappelfarmen bieten einfach aufzubauende Außendekorationen für Feuer- und Wasserspiele zu günstigen Preisen.

Einen Meditationsraum einrichten

All diese Bemühungen können vergeblich sein, wenn sie nicht in vollem Umfang genutzt werden, wie zum Beispiel die Einrichtung eines Meditationsraums, in dem Sie sich entspannen und Ihren Geist frei machen können, um inneren Frieden zu finden. Orte wie diese sind auch ein ausgezeichneter Rückzugsort vom Stress der modernen Welt und ermöglichen es Ihnen, in Ihrem eigenen privaten Bereich etwas Ruhe und Frieden zu genießen.

Meditation kann jedoch schwer zu meistern sein, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, Ihren Geist zu klären. Daher wird empfohlen, dass Sie sich von einem Reflexionsexperten beraten lassen oder Audiodateien für geführte Meditation kaufen, die über Ihr Smartphone abgespielt werden können. Headspace ist eine beliebte App, die verschiedene Meditationstechniken anbietet.

Füge etwas Zen hinzu

Ein wichtiger philosophischer Punkt des Buddhismus, Zen ist die Praxis, in sich selbst zu schauen, um vollständig lebendig zu werden. Die Konzept des Zen wurde in der modernen Welt an Dinge wie Meditationstechniken und Innen- oder Außendesign angepasst. Aus gestalterischer Sicht wird die Kunst des Zen durch den Ausgleich von Energien im und um das Haus herum angewendet. Eine beliebte Methode, Zen in Ihrem Außenbereich zu verwenden, besteht darin, einen Zen-Garten anzulegen.

Der Garten kann je nach Platzmangel und Mobilität so groß oder klein sein, wie Sie es brauchen. Alles, was Sie brauchen, ist ein segmentierter Platz, um Sand und einige Steine ​​​​zu platzieren. Sie können dann einen Rechen verwenden, um den Sand um die Felsen herum anzuordnen. Die Idee ist, sich gleichzeitig zu entspannen und zu konzentrieren, während Sand um die Steine ​​herum angeordnet wird. Wasserspiele und kleine Brücken sind ebenfalls übliche Elemente eines Zen-Gartens.

READ  Vitamin D-Mangel und Korona: Experten sehen diesen Zusammenhang

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close