sport

Paris Saint-Germain steht im Halbfinale: Tuchels goldener Sohn Eric Maxim Choupo-Moting

Thomas Tuchels Stuhl zitterte an diesem Abend nicht. Der Trainer von Paris Saint-Germain saß in einer großen süßen Schachtel und sah fast gemütlich aus, als er das Viertelfinale seiner Mannschaft im Estádio da Luz von der Seite beobachtete. Auf der anderen Seite: Tuchel hatte einen Riss über der Hälfte seines Beines getragen, der seine gebrochenen Mittelfußknochen schützen sollte. Er konnte nur auf Krücken aus seinem Kühler steigen. Und als die letzten Minuten vergingen, können Sie in der Dazn-Sendung sehen, wie Tuchel auf die entzückende Schachtel traf, die ihr so ​​treu gedient hatte.

Aber die Aktion war kein enttäuschendes Foul. Thomas Tuchel tat dies ohne Erleichterung. Und der Hauptgrund für diese Erleichterung war Eric Maxim Choupo-Moting, der in die Schlussphase eintrat. Zunächst startete der ehemalige Mainzer 1: 1 in Paris gegen Atalanta Bergamo (90). dann traf er sich drei Minuten später. Das Choupo-Moting, bei dem er sich manchmal – bei allem Respekt – fragt, wie er es im selben Team wie Neymar und Kylian Mbappé gemacht hat. Aber nach dieser Nacht fragt ihn niemand mehr. Zum ersten Mal seit 25 Jahren ist PSG wieder im Halbfinale der Premier League.

Als der letzte Pfiff ertönte, wurden die Teamkollegen vom ehemaligen Bundesligaspieler ins Bein getreten. Neymar drückte es, Kylian Mbappé zog daran. Investoren aus Katar gaben eine Ablösesumme von über 350 Millionen Euro für die beiden internationalen Stars aus. Choupo-Moting kam 2018 kostenlos aus Stoke City nach Paris. (Während seiner Karriere hat der 31-Jährige einen Verein noch keinen Transfer gekostet).

Später wurde eine Umarmung mit Thomas Tuchel gemacht, der immer noch in der Nähe seiner niedlichen Kiste stand – und der maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass der Stürmer bei PSG unter Vertrag steht. Der Trainer und der Spieler kennen sich noch aus den gemeinsamen Tagen in Mainz 05. Choupo-Moting ist stark im Dribbeln, gut im Kopf, gut im Zweikampf, schnell – man kann immer einen solchen Spieler einsetzen, Tuchel hätte gedacht. Ein solcher Spieler ist besonders nützlich, wenn etwas schief geht. Und für PSG lief es lange Zeit schlecht.

READ  Herthas Blitz-Verpflichtungen kurz vor Abschluss der Übertragung - BZ Berlin

Erst mit dem Ersatz des letzten verletzten Mbappé (62. Minute) und Choupo-Moting in der 79. Minute folgte die Wende, und mit den dramatischen letzten Minuten hat das letzte Champions-League-Turnier in Lissabon den ersten Höhepunkt . In der Stichwahl wurde oft gesagt, dass die Art des Ausscheidens Ausländer begünstigen könne. Das erste Viertelfinale im Viertelfinale zwischen PSG und Atalanta dauerte nur wenige Minuten, als beide Teams die großen Chancen bereits aufgegeben hatten (zuerst Alejandro Gomez, dann Neymar). Und Sie wussten nicht mehr, wer der Fremde war und wer der Favorit in diesem Duell war.

Der 98-Tore-Verein der Serie A spielte so reibungslos wie erwartet, genauso gefährlich wie Angst. Später: So aufopferungsvoll, wie es Ihre Füße erlauben würden. Bei PSG war das etwas anders: Aufgrund der Suspendierung von Corona und der strengen Maßnahmen der französischen Regierung gegen das Virus war PSG nur mit zwei konkurrierenden Spielen im Gepäck nach Lissabon gekommen (zwei Pokalfinals, beide gewonnen). , eine Glückstasche – und so sah es auch aus. Ohne Rhythmus gibt es kaum eine Kombination. “Es ist nicht für den Wettbewerb geeignet”, rief Thomas Tuchel sein Team im Voraus an. Er muss recht haben. Tatsächlich.

Die Geschichte mit dem Faxgerät

Lange Zeit schien es, als würde die Geschichte von Bergamo in der von Covid-19 so verwüsteten Stadt weitergehen. Der in Mainz geborene Mario Pašalić hatte Atalanta in Führung gebracht, und PSG wusste, wie er mit Neymars individuellen Aktionen umgehen konnte. Nur: Der brasilianische Superstar hat eine Reihe von Möglichkeiten verpasst. Investoren aus Katar haben vor drei Jahren 222 Millionen Euro dafür ausgegeben. Seitdem hat er jedes zweite Spiel aufgrund von Sperren und Verletzungen verloren. Sein Prozess ist immer noch mittelmäßig.

READ  Joachim Löw (DFB): Mega-Abfindung für den Nationaltrainer? Millionen von Gerüchten!

Als Neymar 2017 nach Paris kam, stand der Verein auf dem Kopf. Als Choupo-Moting ein Jahr später in die französische Hauptstadt zog, war eine Erklärung erforderlich.

“Wir haben seit Wochen nach einem Ersatz für Cavani gesucht. Und die Gelegenheit, die er uns geboten hat, ist Maxim. Er ist ein Top-Spieler”, sagte Tuchel über die Rolle von Choupo-Motting im Team. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer war als Ersatz für Edinson Cavani gedacht, der inzwischen nach Paris gezogen ist. Und chupomotivierend spielte diese eher solidarische Rolle: Sein Auftritt gegen Atalanta war sein 49. für PSG, viele davon kurze Auftritte, er erzielte neun Tore. Aufgaben erledigt.

Neymar erhält eine Auszeichnung – und übergibt die Trophäe an:

Auch in der Bundesliga hat Choupo-Moting mit 45 Schüssen und 21 Vorlagen in 204 Spitzenspielen für HSV, Mainz, Schalke und Nürnberg seine Spuren hinterlassen. Die Geschichte mit dem Faxschadenauto blieb hängen: Am 31. Januar 2011 unterschrieb der ehemalige HSV-Spieler zwölf Minuten zu spät in der DFL seinen neuen Vertrag, das Auto war in den Streik getreten – und der geplante Wechsel zum 1. FC Köln ua plas. Choupo-Moting wurde in Paris schnell populär, da es Ende 2018 innerhalb weniger Wochen zweimal zu zwei Diebstählen kam betrat seine Wohnung.

Jetzt wurde Eric Maxim Choupo-Motings Karriere durch eine Geschichte, einen Sport bereichert. Es ist unklar, ob es ausreichen wird, seinen Vertrag in Paris, der am 31. August ausläuft, zu verlängern. Aber es war genug, um das Halbfinale zu erreichen. Und das ist viel.

Symbol: Spiegel

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close