sport

NZR verschärft die Sicherheit, nachdem der Streaker das Spiel der Black Ferns gestört hat

New Zealand Rugby hat zugesagt, die Sicherheit für den Rest der Frauen-Weltmeisterschaft zu verschärfen, nachdem ein Streaker den Viertelfinalsieg der Black Ferns gegen Wales gestört hatte.

Der nackte Mann rannte in der 65. Minute zum Feld des Northland Events Center, bevor er von Sicherheitsbeamten festgenommen und aus dem Stadion eskortiert wurde. Fotos, die von einem Getty-Fotografen aufgenommen wurden, scheinen zu zeigen, wie der Flitzer am Boden festgehalten wird.

In einer Erklärung sagte NZ Rugby: „Es wurden Vorkehrungen getroffen, um Sicherheitsverletzungen zu verhindern, aber in diesem seltenen Fall konnten wir einen Eindringling auf dem Spielfeld nicht daran hindern, das Spielfeld zu betreten. Glücklicherweise konnten wachsame Sicherheitskräfte den Eindringling schnell festnehmen und Eskortieren Sie sie unverzüglich vom Spielfeld.

„Die Erfahrung von Mannschaften und Fans hat für uns oberste Priorität, und wir werden unsere Bemühungen verdoppeln, nachdem der gestrige Vorfall und das Sicherheitspersonal bereits informiert wurden, um an den kommenden Spieltagen besonders wachsam zu bleiben.

„Es ist enttäuschend, dass trotz der Bemühungen, sicherzustellen, dass die Rugby-Weltmeisterschaft 2021 ein familienfreundliches und integratives Erlebnis am Spieltag bietet, die Handlungen einer Person die Aufmerksamkeit von der unglaublichen Darbietung des Frauen-Rugby abgelenkt haben, die wir gestern im Viertelfinale gesehen haben. ”

Als Spieltagsmanager ist NZ Rugby für die gesamte Spieltagssicherheit bei der Weltmeisterschaft verantwortlich.

Die nächsten WM-Spiele sind die Halbfinalspiele Frankreich gegen Neuseeland und England gegen Kanada am Samstag im Eden Park.

Die Black Ferns qualifizierten sich nach einem 55:3-Sieg gegen Wales in Whangarei. Frankreich besiegte Italien im vorherigen Spiel mit 39:3. Gestern besiegte England in Waitakere Australien mit 41:5, während Kanada die USA mit 32:11 besiegte.

Siehe auch  Rivalisierender Gewichtheber spricht sich bei den Olympischen Spielen in Tokio gegen Laurel Hubbard aus

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close