sport

Begg Tore WM-Spot – FBC News

Nabil Beggu [right] nach dem Tor für Fidschi U-19 [Source: Fiji Football/Facebook]

Ba-Mittelfeldspieler Nabil Begg hat die Digicel Junior Bula Boys nächstes Jahr zur U20-Weltmeisterschaft nach Indonesien geschickt.

Fidschi besiegte Neukaledonien im ersten Halbfinale der OFC U-19-Meisterschaft auf Tahiti mit 1:0.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Begg in der 74. Minute den Siegtreffer und sicherte Fidschi den Einzug ins Finale und einen Platz bei der Weltmeisterschaft.

Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt

Lautoka-Stürmer Gulam Razol setzte seine beeindruckende Form fort und lieferte eine schöne Flanke für Begg, der ihn leicht eintippte.


[Source: Fiji Football/Facebook]

Die Spieler feierten an der Seitenlinie, einige auf den Knien, um zu zeigen, wie viel Fidschi dieses Tor bedeutete.


[Source: Fiji Football/Facebook]

Cheftrainer Ronil Lal sagt, er sei sehr stolz auf sein Team.


„Ich habe gesehen, dass die Jungs alle geweint haben, es waren alles Freudentränen. Wir haben sehr hart dafür gearbeitet, die Jungs haben vom ersten Tag an viel geopfert und ich möchte diese Zeit nutzen, um alle Spieler, ihre Familien und unseren Verein nicht zu vergessen.“


[Source: Fiji Football/Facebook]

Lal dankte auch seinem Trainerteam und allen Beteiligten für die Unterstützung des Teams von der allerersten Vorbereitung an.

Fidschi wartet nun darauf, dass Neuseeland oder Tahiti 2023 zu Indonesien stoßen.


[Source: Fiji Football/Facebook]

Siehe auch  FC Bayern München: Düren-Kicker will Thomas Müller nicht um ein Trikot bitten - dann wird er frech

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close