sport

NFL-Kommissar Roger Goodell über die Zukunft der Rechnungen in Buffalo

BUFFALO, NY – Bei Jim Kellys berühmtem Golfturnier am Montag sagte NFL-Kommissar Roger Goodell, die Liga wolle die Rechnungen in Buffalo behalten – aber in einem neuen Stadion.

„Hier muss man langfristig denken“, sagte Goodell. „Dies geht schon seit Jahrzehnten, und es ist an der Zeit, ein neues Stadion zu bauen, damit wir sicherstellen können, dass die Bills da sind und noch viele, viele Jahrzehnte erfolgreich sein werden.

„Wir konzentrieren uns darauf, die Rechnungen zu halten [in Buffalo] in einem neuen Stadion in einer öffentlich-privaten Partnerschaft. Darum geht es und darauf konzentrieren wir uns.”

Bills-Besitzer Kim und Terry Pegula haben einen Vorschlag für ein 1,4-Milliarden-Dollar-Stadion auf der anderen Straßenseite des aktuellen Stadions des Teams im Orchard Park vorgelegt, dessen Pachtvertrag für 10 Jahre bis 2023 ausläuft.

Der Sprecher von Pegula Sports & Entertainment (PSE), Jim Wilkinson, sagte, das Team warte darauf, seine Stadionpläne voranzutreiben, bis eine Einigung mit Erie County erzielt sei und dass „die Stadt Buffalo und der Staat entscheiden müssen, ob sie ein Team wollen. “

Goodells Kommentare bestärken jedoch die Überzeugung, dass die kaum verhüllte Drohung von PSE mit einer Verlagerung nur ein Verhandlungsinstrument ist und dass das Team letztendlich im Westen von New York bleiben wird.

Der 15-jährige Kommissar sagte, er habe fast jedes Mal, wenn er nach Buffalo reist, das Thema Bills’ Stadion diskutiert – bis in die 1990er Jahre zurück, als sich das Thema mehr um Stadionrenovierungen drehte. Schon damals, sagte Goodell, wussten sie, dass Renovierungen nur eine vorübergehende Lösung sein würden und die Zeit kommen würde, in der ein neues Stadion benötigt würde.

READ  Herthas Blitz-Verpflichtungen kurz vor Abschluss der Übertragung - BZ Berlin

„Wir sind definitiv darüber hinaus“, sagte er. “Ich denke, ein neues Stadion ist nötig. Ich denke, es braucht eine öffentliche, private Partnerschaft. Ich denke, die Bills, die Community und die NFL sollten alle zusammenarbeiten und dies auf intelligente Weise tun.”

Seit 1973 spielen die Bills im Highmark Stadium im Besitz von Erie County, dem viertältesten Stadion der NFL. Der Landkreis hat im Laufe des 2013 unterzeichneten Mietvertrags mehr als 200 Millionen US-Dollar an Renovierungsarbeiten am Stadion vorgenommen, aber Wilkinson schätzte, dass die Renovierung und Modernisierung des Stadions etwa 1 Milliarde US-Dollar kosten würde – und dass jede Renovierung “davon” spricht.

Goodell sagte, er sei sich über den Zeitplan des Stadions nicht sicher, fügte jedoch hinzu, dass das neue Stadion des Teams “für Buffalo gebaut” und “für Buffalo geeignet” sein müsse.

Erie County Commissioner Mark Poloncarz sagte, PSE habe während der Verhandlungen nie offen mit dem Austritt gedroht und dass der County bereit sei, ein Abkommen auszuhandeln, solange es für alle Beteiligten fair sei.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close