sport

Neuseeland gegen Pakistan: Black Caps setzen Meilensteine, als Kane Williamson das vierte Test-Doppeljahrhundert erzielt

Die Black Caps häuften sich am dritten Tag des zweiten Tests gegen Pakistan in Christchurch auf den Läufen und Meilensteinen.

Kane Williamson hat sein viertes Test-Doppeljahrhundert bestanden, während Henry Nicholls seinen siebten Test hundert bestanden hat, als Neuseeland Touristen ins Schwert schlug.

Williamson ist mit 200 ungeschlagen, während Nicholls kurz nach dem Mittagessen für 157 ausfiel, aber nicht bevor ein Stapel Meilensteine ​​gesetzt worden war.

Henry Nicholls gratulierte dem Neuseeländer Kane Williamson nach einem halben Jahrhundert.

Kai Schwoerer / Getty Images

Henry Nicholls gratulierte dem Neuseeländer Kane Williamson nach einem halben Jahrhundert.

Nicholls, der tapfer mit einem angespannten linken Kalb anklopfte, das ihn sichtlich störte, startete mit 89 neu und war der erste, der einen Meilenstein erreichte und sein siebtes Testjahrhundert bis zur 10. Grenze seiner Innings erreichte.

WEITERLESEN:
* * Neuseeland gegen Pakistan: Henry Nicholls ‘Black Cap blüht nach seinem Glück
* * Devon Conways Testdebüt ist trotz Kane Williamsons bevorstehender Vaterschaft immer noch ein Hit
* * Australien gegen Neuseeland: Zeitleiste einer Albtraumtour, bei der alles schief gelaufen ist

Er versuchte jedoch weiterhin sein Glück, nachdem er mit 92 fallen gelassen wurde, als Azhar Ali einen relativ leichten Schuss auf den Graben schoss, und erneut mit 133, als Naseem Shah einen harten, gefangenen und geworfenen Schuss fallen ließ. Am Montag wurde Nicholls erwischt, als er mit 3 auf der Jagd nach einem No-Ball war und mit 86 von Wicket Keeper Mohammad Rizwan niedergeschlagen wurde.

Henry Nicholls aus Neuseeland wird vom Physiotherapeuten medizinisch versorgt.

Kai Schwoerer / Getty Images

Henry Nicholls aus Neuseeland wird vom Physiotherapeuten medizinisch versorgt.

Kurz darauf war Williamson, der den Tag mit 112 begonnen hatte, der dritte Neuseeländer hinter Ross Taylor und Stephen Fleming, der in nur seinem 83. Test 7.000 Testläufe erzielte, als er 123 wurde.

Um seinen Weltklasse-Status hervorzuheben, haben nur 12 Spieler 7.000 Runs in weniger Innings erzielt als Williamsons 144.

Beim nächsten Meilenstein erreichte das Paar eine Rekordpartnerschaft in Neuseeland gegen alle Länder und übertraf 2009 in Napier die 271 Ross Taylor und Jesse Ryder gegen Indien.

Als Nicholls ging und Mohammad Abbas erwischte, hatte die Partnerschaft 369 Läufe ergeben.

Das ist der dritte Platz auf der Liste aller Zeiten für Neuseeland, für jedes Wicket gegen ein Land, hinter nur Martin Crowe und Andrew Jones (467 für das dritte Wicket gegen Sri Lanka in Wellington 1991) und Glenn Turner und Terry Jarvis (387 für das erste Wicket gegen die Westindischen Inseln in Georgetown im Jahr 1972).

Williamson fuhr fort, einen gemeinsamen Rekord von Neuseelands viertem Test-Doppelhundert von 327 Bällen aufzustellen, und schloss sich Brendon McCullum als dem einzigen Neuseeländer an, der diese besondere Leistung vollbrachte.

Nicholls durfte zuvor nach einer morgendlichen Netzsitzung überspringen, obwohl die Black Caps sagten, er müsse die Verletzung für den Rest des Tests behandeln und nach weiterer Beurteilung rehabilitieren.

Das Paar startete um 286-3 neu und sah sich drei ersten Overs gegenüber, um den Tag zu beginnen, aber als sie anfingen, flossen die Läufe frei.

Am späten Nachmittag war Neuseeland 509-5, mit einem Vorsprung von 212, mit Williamson und Daryl Mitchell (30 nicht out) auf der Falte.

Neuseeland ist bestrebt, in den ersten Innings einen großen Vorsprung aufzubauen, während es versucht, die Zwei-Spiele-Serie mit 2: 0 zu schlagen und auf Platz 1 der Weltrangliste aufzusteigen, in der Hoffnung, am Leben zu bleiben zum Finale der Testweltmeisterschaft im Juni.

Die meisten Testläufe für Neuseeland

Ross Taylor – 7379

Stephen Fleming – 7172

Kane Williamson – 7074 *

Brendon McCullum – 6453

Martin Crowe – 5444

John Wright – 5334

Nathan Astle – 4702

Daniel Vettori – 4523

Tom Latham – 3929

BJ Watling – 3766

TOP-TEST-PARTNERSCHAFTEN FÜR NEUSEELAND

Martin Crowe & Andrew Jones – 467 für das 3. Wicket gegen Sri Lanka, Wellington, 1991

Glenn Turner & Terry Jarvis – 387 für 1st Wicket gegen West Indies, Georgetown, 1972

Kane Williamson & Henry Nicholls – 369 für 4. Wicket gegen Pakistan, Christchurch, 2021

Kane Williamson & BJ Watling – 365 * für das 6. Wicket gegen Sri Lanka, Wellington, 2015

Brendon McCullum & BJ Watling – 352 für 6. Wicket gegen Indien, Wellington, 2014

Martin Guptill & Brendon McCullum – 339 für 6. Wicket gegen Bangladesch, Hamilton, 2010

READ  Leroy Sané (FC Bayern): Rummenigge verrät im Sport1 Doppelsieg, was der FCB-Star ändern muss

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close