Wissenschaft

Neuseeland auf dem Weg zu einem weiteren äußerst außer Kontrolle geratenen Stück chinesischen Weltraummülls

Die aktuelle Schätzung für die Rückgabe von CZ-5B ist am Montag, den 10. Mai, um 13:00 Uhr plus oder minus 41 Stunden. laut aerospace.org. Space Junk und Satelliten-Tracking-Site orbit.ing-now.com zeigt seine Aufgabe, Neuseeland am Dienstag ein paar Mal zu durchqueren, vier weitere Male am Donnerstag – über Wellington, Auckland und Northland zu fliegen – und erneut am Samstag, diesmal über die zentrale Nordinsel, die obere Südinsel und die untere Nordinsel .

Weitere Pässe werden während der vorhergesagten 82-stündigen Absturzperiode von aerospace.org auftreten. Wellington gilt als besonders riskant, da es sich auf einem Breitengrad von 41,3 S befindet – der Flugbahn des Flugkörpers, die auf diesem Breitengrad viel Zeit verbringt.

“Für ein großes Objekt wie dieses könnten dichte Teile wie Teile der Raketentriebwerke die Rückkehr zur Erde überleben”, sagte der Astronom Jonathan McDowell vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics gegenüber CNN im vergangenen Jahr nach dem Absturz im April.

“Sobald sie die untere Atmosphäre erreicht haben, bewegen sie sich relativ langsam, sodass sie im schlimmsten Fall ein Haus ausschalten können.”

CZ-5B ist 30 Meter lang und 5 Meter breit, und Beobachtungen vom Boden aus deuten darauf hin, dass es zufällig taumelt, was Versuche, es zu kontrollieren, im Prinzip unmöglich macht.

READ  Colorado reserviert Marketing-Dollars, um die Entscheidung des Space Command-Hauptquartiers rückgängig zu machen

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close