Montag, Juni 24, 2024

Creating liberating content

Die Anzahl der Religionsunterrichtsstunden...

Verbringen Sie einfach etwas Zeit im Internet, um noch lustigere Beispiele für das...
StartWirtschaftNach dem Rekord...

Nach dem Rekord von Amazon: Bezos verkauft eine Million Technologieanteile

Die Corona-Krise hat das Amazon-Geschäft nach vorne katapultiert. Die Aktien des Technologieriesen konkurrieren von Rekord zu Rekord. Gründer Jeff Bezos verwandelt einen Teil seiner Aktien in Geld – und erhält einen Coup von 1 Milliarde US-Dollar.

Die Bewertung der Techriese Amazon-Aktien kennt seit Monaten nur einen Weg, und das ist der richtige Weg. Eine Flut von Online-Nachrichten in der Corona-Krise hat der amerikanischen Gruppe kürzlich den höchsten Quartalsgewinn in ihrer 26-jährigen Geschichte beschert. Gründer Bezos kann nun die Uhr nutzen und eine Million seiner Aktien im Wert von 3,1 Milliarden US-Dollar (ca. 2,5 Milliarden Euro) verkaufen. Die Geschäftsagentur Bloomberg berichtet unter Berufung auf Informationen der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde.

Eine Amazon-Aktie kostet kürzlich etwa 3.200 US-Dollar. Die wachsende Nachfrage nach Diensten bei Amazon hat den Wert der Aktien der E-Commerce-Gruppe seit Jahresbeginn um 73 Prozent gesteigert.

Amazonas 3205.03

Bisher war CEO Bezos weitgehend bereit, seine Aktien bei Amazon zu verkaufen. Es ist unklar, warum er jetzt seine Aktien verkauft. Vor drei Jahren sagte der Chief Technology Officer laut Forbes-Magazin, er werde jedes Jahr Aktien im Wert von 1 Milliarde US-Dollar verkaufen.

Der derzeitige Verkauf von einer Million Aktien war jedoch eine Erdnuss für den Multimilliardär. Der 56-Jährige hält immer noch mehr als 54 Millionen Aktien an Amazon, die laut Bloomberg Billionaires Index einen Wert von rund 189,8 Milliarden US-Dollar haben. Bezos steht kurz vor einem weiteren Rekord, einem Vermögen von 200 Milliarden Dollar. Dies könnte es dem reichsten Menschen der Welt ermöglichen, seine Anhänger Bill Gates und Elon Musk auf Distanz zu halten.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.